Aktuelle Stellenanzeigen:

Fürstlicher Weihnachtsmarkt lädt ein

Fürstlicher Weihnachtsmarkt lädt ein
Am Wochenende des 1. Advent in Schillingsfürst

SCHILLINGSFÜRST. Dort wo sich das mächtige Schloss der Fürsten zu Hohenlohe-Schillingsfürst erhebt, findet auch in diesem Jahr am Wochenende des 1. Advents (1. bis 3. Dezember) wieder der Fürstliche Weihnachtsmarkt statt. Erleben Sie diese einmalige Atmosphäre im Schlosshof mit Familie und Freunden – die Stadt Schillingsfürst, hoch droben auf der Frankenhöhe – freut sich auf Ihren Besuch.

Der Veranstalter hat über drei Tage hinweg wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Richtig los geht es am Freitag, 1. Dezember um 18 Uhr mit der ersten Marktöffnung. Eine halbe Stunde später wird dann Bürgermeister Michael Trzybinski den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen. Am Samstag erfolgt die Marktöffnung schon um 15 Uhr. Gegen 18.30 Uhr erfolgt dann der Prolog des diesjährigen Schillingsfürster Christkindes Sara.

Alphornbläser aus Blaufelden öffnen die Marktpforten dann am Sonntag bereits um 14 Uhr. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Bilder-, Ikonenmalerei- und Weihnachtskrippenausstellung sowie einem Weihnachtskonzert und einer Märchenstunde, teilweise im Ludwig-Doerfler-Museum im „Haus der Heimat“ abgehalten, bereichern die Veranstaltung darüber hinaus. Kurzum: Es wird für Jeden etwas dabei sein, um die Adventszeit in einem besonderen Ambiente einzuläuten.

Related Posts

Hinter den Weihnachtsmarkt-Kulissen
Traditionell weihnachtlich
Adventszeit, die stille Zeit