Aktuelle Stellenanzeigen:

Verkaufsstart am 1. Juli – Vielfältiges Sommerprogramm für Kinder

Bad Windsheim. Der Landkreis hat auch in diesem Jahr wieder einen attraktiven und abwechslungsreichen Ferienpass zusammengestellt, der für jede Interessenslage etwas im Angebot hat: kulturell oder sportlich, Aktionen oder Relaxen. Zahlreiche Einrichtungen in und um den Landkreis Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim können kostenlos oder ermäßigt von Kindern und Jugendlichen besucht werden. Der Ferienpass mit seinem umfangreichen Programm bietet so Einiges für den Sommer!

Freibad, Museum und Kletterwald

Wie jedes Jahr können mit dem Ferienpass die Freibäder in Burgbernheim, Neuhof a. d. Zenn, Neustadt a. d. Aisch und Uffenheim dreimal kostenfrei, die Freibäder in Bad Windsheim, Scheinfeld und Burghaslach zweimal kostenfrei besucht werden. Für die großen Erlebnisbäder in der näheren Umgebung gibt es Ermäßigungen. Für Kulturinteressierte bietet der Ferienpass kostenfrei bzw. ermäßigte Eintritte in Museen, in denen oft auch besondere Aktionen stattfinden.

Aber auch bei einem Wochenendausflug mit der Familie lohnt sich der Ferienpass. Es findet sich für die ganze Familie etwas, angefangen vom Erlebnisbad, über Museen, Freizeitparks bis hin zu Kletterwäldern in der näheren Umgebung.

Ebenfalls wieder mit dabei: Das Kino in Neustadt bietet 1 Euro Rabatt auf Kinokarten für Ferienpass Inhaber.

Bauernhof erleben

Außerdem hat der Ferienpass Halbtagesangebote auf Bauernhöfen im Programm. Bei Hösch in Rockenbach kann man „Als Detektiv auf dem Bauernhof“ unterwegs sein (Dienstag, 7. August und Donnerstag, 6. September 2018). Um eine „Zeitreise ins Mittelalter als die Ritter lebten“ geht es bei Scherer in Geißlingen (Mittwoch, 22. August). Anmeldung ab 1. Juli unter 09161 92-2582.

Tagesfahrten zu interessanten Ausflugszielen

Auch Tagesfahrten für jüngere und ältere Kinder zu interessanten Ausflugszielen sind wieder enthalten. Hierbei haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit in der Gruppe tolle Erfahrungen zu sammeln.

Zum Ferienstart geht es am Donnerstag, den 2. August nach Mini-Roth. Mini-Roth ist eine Stadt nur für Kinder. In vielen Werkstätten, Betrieben und Ateliers können die Kinder unter Anleitung von Handwerksmeistern, Künstlern und anderen in die Rolle eines Bäckers, Schreiners, Friseurs usw. schlüpfen. Für Kinder von 7-12 Jahren.

Am Donnerstag, den 16. August geht’s in die Bavaria Filmstadt, wo ein Blick hinter die Kulissen großer Kinofilme und bekannter Fernsehshows geworfen werden kann. Wie wird eigentlich ein Film gemacht? Mit welchen Tricks und Kniffen werden atemberaubende Szenen gedreht? Natürlich gibt’s auch spannende Geschichten über die Filmwelt sowie das 4D-Erlebniskino und das Bullyversum. Für Kinder ab 7 Jahren.

Hoch hinaus geht’s am Donnerstag, den 23. August im Kletterwald Rothenburg. Bei verschiedenen Parcours in unterschiedlicher Höhe können die Kinder ihren Mut und ihre Geschicklichkeit testen. Schwingen wir Tarzan, Balancieren über wackelige Brücken und noch vieles mehr erwartet die Kinder bei dem spannenden und ereignisreichen Tag im Kletterwald. Für Kinder ab 9 Jahren.

Die letzte Fahrt geht am Dienstag, den 4. September ins LEGOLAND nach Günzburg. Es locken viele Attraktionen in den LEGO-Themenwelten und das LEGO-Miniland lädt zu einer gemeinsamen Erkundungs- und Erlebnisreise ein. Für Kinder ab 8 Jahren!

Anmeldung ab 1. Juli unter 09161 92-2582.

Verkaufsstellen

Ab 1. Juli ist der Ferienpass 2018 in allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Sparkassen und Raiffeisenbanken, Schulen, Büchereien sowie im Landratsamt für 4 Euro käuflich zu erwerben. Mit dem Ferienpass haben Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr die Möglichkeit verschiedene Einrichtungen in und um unseren Landkreis kostenlos bzw. vergünstigt zu besuchen.

Neben vielen anderen Programmpunkten gibt der Ferienpass auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Erlebnisbauernhöfe in der Region zu besuchen. Foto: LRA NEA

Related Posts

Schaurig schön und herrlich amüsant
Jüdische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt
Zu Gast in Rothenburg