Aktuelle Stellenanzeigen:

FC Tauberbischofsheim e. V. auf Erfolgskurs

Aktiven– Weltcup Danzig | Damenflorett

Damenflorett

Anne Sauer in Danzig im  Achtelfinale

Beim Damenflorett-Weltcup der Aktiven in Danzig erreichte Anne Sauer ihr bestes Ergebnis der laufenden Weltcup-Saison. Beim mit 177 Starterinnen sehr gut besetzten Turnier konnte sich Sauer bis unter die Top 16 vorkämpfen. In ihrem Auftaktgefecht stand sie ihrer Vereinskameradin Leonie Ebert gegenüber, welches sie mit 11:10 für sich entscheiden konnte. Gleich darauf folgte ein weiteres vereinsinternes Duell zwischen Anne Sauer und Carolin Golubytskyi, die in Danzig nach ihrer Verletzungspause ihr Saison-Debüt gab, aus dem Anne Sauer mit dem Endstand von 15:7 als Siegerin hervorging. Im Achtelfinale traf sie dann auf die Italienerin Martina Batini, der sie mit 15:9 unterlag.

Neben Carolin Golubytskyi konnte sich auch Eva Hampel mit einem Sieg im Auftaktgefecht unter die letzten 32 kämpfen.

Die Damenflorettmannschaft, bestehend aus Carolin Golubytskyi, Leonie Ebert, Eva Hampel und Anne Sauer (alle Tauberbischofsheim) gewannen ihr Auftaktgefecht gegen China mit 32:27. Danach mussten sie sich dem WM-Zweiten Italien 45:18 geschlagen geben. Am Ende Platz 8 für das Team von Bundestrainer Andrea Magro.

Junioren- Weltcup Helsinki | Herrendegen

Herrendegen

Die erfolgreiche Mannschaft mit Bundestrainer Mario Böttcher und Trainer Jo Braun.

Herrendegen-Mannschaft sehr überzeugend

Beim mit 23 Mannschaften gut besetzten Herrrendegen-Mannschaftsweltcup der Junioren in Helsinki hat sich die deutsche Mannschaft mit einem starken zweiten Platz sehr überzeugend präsentiert. Die Mannschaft mit der Besetzung Rico Braun, Samuel Unterhauser, Lukas Knechtl (alle FC TBB) und Max Busch qualifizierte sich souverän mit Siegen über Österreich (45:31) und den USA (32:30) für das Halbfinale. Dort bezwang man den Führenden der Mannschaftsweltrangliste Frankreich mit dem Endstand von 45:41. Im Finale unterlag das Team von Bundestrainer Mario Böttcher Italien knapp mit 40:34.

 

Internationales Turnier A-Jugend Mühlheim  | Herrensäbel

Herrensäbel

Louis Haag bei der Siegerehrung

Louis Haag gut in Form

Beim internationalen Turnier der A-Jugend im Herrensäbel in Mühlheim konnte Louis Haag sich wiederum in guter Form präsentieren. Nach der Vorrunde auf Platz 1 gesetzt, kämpfte er sich mit souveränen Siegen problemlos ins Halbinfale des Turniers. Dort traf er auf den späteren Gesamtsieger Leon Schlaffer aus Dormagen, dem er nur hauchdünn mit 15:14 unterlag. Somit holt er nach einem starken Wettkampf Bronze nach Tauberbischofsheim.

Herrensäbel_Mannschaft

Die erfolgreiche Mannschaft auf dem Siegerpodest

Auch mit dem Team konnte die Herrensäbelmannschaft in Mühlheim an der Ruhr abräumen. Nach der Bronzemedaille vom Vortag durch Louis Haag erkämpfte sich das Quartett Leon Kuzmin, Andrej Funk, Björn Hofmann und Louis Haag die Silbermedaille.

Schwäbisch Hall A-Jugend | Damendegen

Paris CEP A-Jugend/ B-Jugend | Herrenflorett + Damenflorett

Damendegen_SH

Katharina Kozielski auf dem Podest  

Katharina Kozielski hat beim Hoolgaascht Turnier in Schwäbisch Hall um nur einen Treffer den Turniersieg verpasst. Kozielski setzte sich vom 32-er Tableau ab souverän gegen ihre Kontrahentinnen durch und musste sich nur im Finale gegen Kerstin Greul 15:14 geschlagen geben. Dadurch konnte sie wiederum wichtige Punkte für die Nordbadische Rangliste sammeln.

A-Jugendliche auf Augenhöhe zur internationalen Konkurrenz

Beim alljährlichen Challenge CEP Marathon Fleuret-Turnier in Paris haben sich die A-und B-Jugendlichen sowohl im Herrenflorett als auch im Damenflorett mit der internationalen Konkurrenz gemessen. Mit bis zu 323 Teilnehmern ist dieser Wettkampf jedes Jahr eines der größten und best besetzten Turnieren in dieser Altersklasse. In der Kategorie der B-Jugendlichen im Herrenflorett konnte sich Bastian Kappus bis auf den 11.Platz vorkämpfen. Lennard Walter und Maurice-Leon Bauknecht erreichten die Ränge 42 und 52.

In der Altersklasse der A-Jugendlichen schaffte es Arwen Borowiak auf den 12.Platz. Paul-Luca Faul, Benedikt See und David Williams schafften es mit den Plätzen 119, 121 und 136 ebenfalls unter die 150 besten Fechter.

Auch Katharina Derpa konnte in der Kategorie Damenflorett B-Jugend mit ihrem 11.Platz überzeugen.

(Die Bildrechte liegen beim FC Tauberbischofsheim e.V.)

 

Related Posts

Ausbildung zur Pflegefachkraft
Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Sportevent geht in die 12. Auflage