Aktuelle Stellenanzeigen:

Lauda-Königshofen. In filigraner Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail haben Schüler, ehrenamtliche Handwerker und Mitarbeiter städtischer Betriebe vor einigen Jahren die „Kunst am Radweg“ installiert. Das Fahrraddenkmal vor dem Eingang des Mehrgenerationenhauses (Josef-Schmitt-Straße 26 a, Lauda) wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 17. auf 18. März, mutwillig zerstört und abgerissen.
Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise gehen an die Leiterin des Hauses, Gisela Keck-Heirich, E-Mail: gisela.keck-heirich@lauda-koenigshofen.de, Tel. 09343/501-160.

Related Posts

Erinnerung an Johann Martin Schleyer bewahren
Alarm für mutige Helden – neues Feuerwehrfahrzeug der besonderen „Baureihe“
Schülerbetreuung seit knapp 20 Jahren