Aktuelle Stellenanzeigen:

„Liebliches Taubertal“ zeigt „Außergewöhnliche Fahrräder“ bis 30. Mai

 Interessante Fahrrad-Raritäten zeigt der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ anlässlich seines 70. Geburtstags. Bis 7. Mai waren sie in einer Schaufenster-Ausstellung in Tauberbischofsheim zu sehen. Nun ist die Exhibition umgezogen in die Tauber-Philharmonie in Weikersheim. Ausgestellt sind die Räder hier bis Sonntag, 30. Mai.

Die Exponate werden von Ulrich Teige, Inhaber der „Pedalwelt“ und Vorsitzender des gemeinnützigen Fördervereins Fahrradmuseum Heimbuchenthal im Spessart, zur Verfügung gestellt. Gezeigt werden nicht alltägliche Räder wie etwa eine Fahrrad-Rikscha, ein modernes Hochrad, ein Laufband-Rad oder ein Hi-Tech-Karbonrad.

Die Ausstellung „Außergewöhnliche Fahrräder“ des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“ ist jetzt nach Weikersheim umgezogen: Bürgermeister Klaus Kornberger (links), Intendant Johannes Mnich (Mitte) und Geschäftsführer Jochen Müssig in der Tauber-Philharmonie. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ / Thomas Weller

Das neue Weikersheimer Konzerthaus, direkt am Radweg „Liebliches Taubertal – der Klassiker“ gelegen, bietet ein gigantisches Schaufenster, in dem die Exponate bestaunt werden können. Ursprünglich bis Mittwoch, 19. Mai, geplant, sind die Räder nun bis Sonntag, 30. Mai, ausgestellt. Ein guter Grund für viele Radlerinnen und Radler, Wandernde sowie Spaziergängerinnen und Spaziergänger, eine Pause mit interessanten Einblicken einzulegen.

Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbandes, dankte dem Leihgeber der Exponate sowie Weikersheims Bürgermeister Klaus Kornberger und dem Intendanten der Tauber-Philharmonie, Johannes Mnich, für ihre Unterstützung. Bürgermeister Kornberger zeigte sich erfreut über die Attraktion, die bereits viele Passanten angezogen hat. Dem schloss sich Johannes Mnich an. Er hofft, dass das Konzerthaus durch Veranstaltungen bald wieder mit Leben gefüllt werden kann.

Alle Informationen zu den Angeboten der Ferienlandschaft an Tauber und Main gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, sowie bei der Tourist-Info im Rathaus. tlt

Related Posts

Hotel Rebgut in Lauda zum zweiten Mal ausgezeichnet
Wandern und Wein im Taubertal
„Liebliches Taubertal“ im Landesbahn-Wanderführer