Aktuelle Stellenanzeigen:

Erste Trekking-Saison im Odenwald – ein voller Erfolg!

Buchen (pm). Nach erlebnisreicher Wanderung das Zelt im Wald aufschlagen, das geht auf den ausgewiesenen Trekking-Camps im Odenwald. Seit August 2021 gibt es hier ein Netz aus bisher vier Trekking-Camps. Diese Camps locken mit den verheißungsvollen Namen, Sonnenberg, Waldschlössel, Zapfenglück und Bachgeflüster – hier gilt: Name ist Charakter! Die erste kurze Saison, die am 31. Oktober endete, nutzten bereits insgesamt ca. 350 Gäste, um den Odenwald per Pedes zu erkunden und auf den neuen Camps zu übernachten. Die beteiligten Gemeinden und der Naturpark Neckartal-Odenwald sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden, die Erwartungen wurden mehr als übertroffen und das trotz des durchwachsenen Sommers und der Corona-Unsicherheiten. In den Einträgen der Camp-Gästebücher, spiegelt sich die Begeisterung der Trekker wider, Einträge wie diese sind dort zu lesen: „Endlich hat man die Möglichkeit im Odenwald zu wandern und anschließend sein Zelt im Wald aufzuschlagen. Vielen Dank dafür!“ oder „Die Mühe hat sich gelohnt, Danke für den tollen Trekkingplatz. Es war ein schöner Aufenthalt und eine gute Nacht!“ Trekking Odenwald ermöglicht es Wanderinnen und Wanderern, ganz legal auf ausgewählten Plätzen, im Wald zu übernachten. Die Camps sind nur zu Fuß erreichbar und umfassen drei Zeltstandplätze, meist eine Kochstelle und ein Toilettenhäuschen. Häufig ist auch eine Schutzhütte in der Nähe, sodass man sich bei Regen unterstellen kann. Sie können für maximal eine Nacht gebucht werden, was pro Zelt 12 Euro kostet. Die einzelnen Standorte sind so gewählt, dass man mittels eines Tagesmarschs das nächste Camp erreichen und so auch mehrtägige Trekking-Touren planen kann. Trekking-Camps im Odenwald sind von einigen Trekking-Enthusiasten schon lange ersehnt. Das zeigt die Tatsache, dass gleich nach Freischaltung der Buchungsplattform zahlreiche Buchungen eingingen. Die überwiegende Mehrheit der Gäste stammte aus der Region, viele Buchungen gab es aber auch aus anderen Bundesländern und sogar aus Belgien. Die meisten verhielten sich vorbildlich und verließen die Camps ebenso sauber, wie sie sie vorgefunden hatten. Mit zunehmendem Bekanntheitsgrad des Odenwaldes als Trekking-Region, werden sich die Buchungszahlen im kommenden Jahr sicherlich nochmals deutlich erhöhen. Wir freuen uns, dass die Camps so gut angenommen werden und sind sehr gespannt, auf die Saison 2022. Natürlich wollen wir das Angebot in der Zukunft noch erweitern und freuen uns auf engagierte Kommunen. Die neue Saison startet am 1. Mai die Buchungsplattform wird im März freigeschaltet, dann können die Trekking-Camps wieder gebucht und individuelle Trekking-Odenwaldtouren geplant und gestartet werden! In der Geschäftsstelle des Naturpark Neckartal-Odenwald e.V. sind die druckfrischen Trekking-Flyer zu erhalten, wir stellen diese gerne postalisch zu. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.trekking-odenwald.de.

Copyright der Fotos: Stilfotografie Maren Kunkelmann für Naturpark Neckartal-Odenwald e.V.

 

 

 

Related Posts

Der Odenwald präsentiert sich auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit
Living History – 1945 der erste Sommer in Frieden im Odenwälder Freilandmuseum
„Liebliches Taubertal“ und Odenwald arbeiten zusammen