Aktuelle Stellenanzeigen:

Erinnerungsfoto am überdimensionalen Bilderrahmen

Foto-Spot „70 Jahre Liebliches Taubertal“ am Radweg-Klassiker in Lauda

An einem überdimensionalen Bilderrahmen können Radfahrerinnen und Radfahrer in Lauda direkt an der Strecke des Radwegs „Liebliches Taubertal – der Klassiker“ Erinnerungsfotos schießen. Der Radweg gehört zu den bundesdeutschen Spitzenangeboten. Mit zunehmend wärmeren Temperaturen wird er nun wieder häufiger frequentiert.

Der Geschäftsführer des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“, Jochen Müssig (links), Bürgermeister Dr. Lukas Braun (rechts), Kamala Börngen (2.v.r.) von der Tourist-Information Lauda-Königshofen sowie Hubert Knötgen, Sprecher des Gemeindeteams der Gemeinde St. Jakobus, am überdimensionalen Bilderrahmen zum runden Geburtstag des Tourismusverbandes. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ / Thomas Weller

Der über zwei Meter hohe hölzerne Rahmen feierte seinen Einstand bereits im vergangenen Jahr anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Radweg-Klassikers. „Im Jahr 2021 haben wir ihn nun zum Jubiläumsrahmen ’70 Jahre Liebliches Taubertal‘ umgewidmet“, sagt Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbands. Er dankte der Stadt Lauda-Königshofen und der katholischen Kirchengemeinde, dass vor der Jakobuskirche ein adäquater Platz gefunden wurde.

Der Rahmen kann gerne von Radfahrern, Wanderern und Passanten als Motiv genutzt werden. „In Zeiten von Corona sind Aktivitäten an der frischen Luft, wie etwa das Radfahren, besonders angesagt“, informiert Jochen Müssig. „Und die Erinnerung an eine schöne Tour durchs Liebliche Taubertal kann hier auf einem Foto festgehalten werden.“ Wer in Sozialen Medien aktiv ist, ist zudem aufgerufen, sein Bild am Jubiläumsrahmen bei Facebook oder Instagram zu teilen.

Lauda-Königshofens Bürgermeister Dr. Lukas Braun dankte im Beisein von Kamala Börngen, Leiterin der Tourist-Info in der Weinstadt, für die Initiative des Tourismusverbands und zeigte sich der Idee aufgeschlossen, auch nach dem Jubiläumsjahr für den Rahmen einen festen Platz innerhalb der Gemarkung der Stadt zu finden.

Informationen über alle Angebote der Ferienlandschaft gibt es unter www.liebliches-taubertal.de. Hier gibt es auch die Schwerpunktbroschüre zum Jubiläumsjahr zum Herunterladen. Wer es klassisch mag, kann alle Informationen zum „Lieblichen Taubertal“ auch gedruckt beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, oder per E-Mail an touristik@liebliches-taubertal.de anfordern. tlt

Related Posts

Hotel Rebgut in Lauda zum zweiten Mal ausgezeichnet
Fahrradausstellung jetzt in der Tauber-Philharmonie
Wandern und Wein im Taubertal