Aktuelle Stellenanzeigen:

Landestheater Dinkelsbühl zeigt „Suche impotenten Mann fürs Leben“ im Bürgersaal Wassertrüdingen

Wassertrüdingen (pm/ak). Das ist die Chance für alle theaterbegeisterten, die sich auf die Bühnenversion von Gaby Hauptmanns „Suche impotenten Mann fürs Leben“ freuen. Seit fast einem viertel Jahr sind die Vorstellungen im Dinkelsbühler Stammhaus ausverkauft. Nun gastiert das Landestheater Dinkelsbühl mit der Erfolgskomödie am Dienstag, 11. Dezember, auch im Bürgersaal Wassertrüdingen.

Beginn ist um 20 Uhr. Als Regisseurin konnte das Landestheater Mandy Röhr gewinnen. Sie inszenierte an der Bühne der Wörnitzstadt bereits „Männer und andere Irrtümer“ sowie „Marilyn Monroes letztes Band“. Mandy Röhr über die Handlung: „Es geht um eine moderne, selbständige und junge Frau: Carmen Legg. Sie hat genug von den Männern, die immer nur an das eine denken können und auch nur das wollen. Und so versucht sie ihr Glück mit einer Zeitungsannonce. Titel: ‚Suche impotenten Mann fürs Leben.‘

Ohne Sex, so hofft sie, bestimmen gepflegte Konversation, sinnvolle Freizeitaktivitäten, Respekt und die kleinen Zärtlichkeiten das Beziehungsleben. Soweit der Plan. Es erreichen sie zahlreiche Zuschriften, die sie mit ihrer besten Freundin Laura durchleuchtet. Das Kandidatenkarussell der Partnersuche dreht sich und die Bewerber manövrieren sich immer wieder selber ins Aus. Doch dann taucht David auf. Charmant, klug, attraktiv und impotent.“

Die Komödie zeigte unterschiedliche Menschen, die allesamt auf der Suche nach ein bisschen Glück sind. Ein nach wie vor aktuelles Thema, wie die Regisseurin betont und: „Die Stärken dieser Komödie sind natürlich der feine Humor sowie der Wortwitz in den Dialogen.“ Karten für das Gastspiel sind an der Abendkasse erhältlich.

Die Erfolgskomödie wird am Dienstag, 11. Dezember nun auch in Wassertrüdingen aufgeführt.
Fotos: Hans von Draminski

Related Posts

Kultur zu Hause? Theater in Zeiten von Corona
Probenstart: „Bella Figura“
Landestheater Dinkelsbühl legt Bilanz der Winterspielzeit vor