Aktuelle Stellenanzeigen:
Lauda-Königshofen. Ins Goldene Buch der Stadt Lauda-Königshofen hat sich am Donnerstag der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Staatsminister im Auswärtigen Amt Michael Georg Link (FDP) eingetragen. Bei seinem Besuch im Rathaus bei Bürgermeister Lukas Braun sagte der leidenschaftliche Bahnfahrer aus Heilbronn seine Unterstützung für Bemühungen um die Stärkung der Frankenbahn zu. „Die Verkehrsachse Stuttgart-Würzburg ist aus meiner Sicht viel zu lange vernachlässigt worden. Wir müssen uns alle gemeinsam dafür einsetzen, dass die Frankenbahn im nächsten Bundesverkehrswegeplan eine echte Modernisierungsperspektive erhält“, sagte Link. Davon könne in Zukunft vor allem Lauda als zentrale Verkehrsdrehscheibe der Region profitieren. Weiteres Thema des Gesprächs war die städtebauliche Sanierung des Bahnareals. Anschließend besuchte Link noch das Unternehmen i.safe Mobile im i_Park Tauberfranken.
Fotountertext: Michael Georg Link (rechts im Bild) mit Bürgermeister Lukas Braun, war in den Jahren 2012 und 2013 Staatsminister beim Bundesminister des Auswärtigen, Guido Westerwelle. Von 2014 bis 2017 war er bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) als Direktor für demokratische Institutionen und Menschenrechte tätig, bevor er 2017 wieder in den Bundestag zurückkehrte. Foto: Stadt Lauda-Königshofen

Related Posts

Weihnachtsgeschenk Goldenes Buch