Einsatz Nr. 257 – Gebäudebrand

Die Feuerwehr Wertheim wurde um 22:26 Uhr mit der Drehleiter zu einem Gebaeudebrand nach Freudenberg-Boxtal alarmiert. Nach der ersten Rueckmeldung der Kraefte aus Freudenberg wurde umgehend das Stichwort erhoeht und der komplette Loeschzug rueckte nach. Das Feuer breitete sich ueber einen Schuppen und Unterstaende auf den Dachstuhl des Wohnhauses aus. Mit mehreren Strahlrohren sowie dem Wenderohr der Drehleiter wurde ein massiver Loeschangriff eingeleitet. Im weiteren Verlauf wurden gezielt Brandstellen mit der Waermebildkamera lokalisiert und abgeloescht. Teilweise mussten Raeume mit Schaum abgeloescht werden um tiefliegende Glutnester abzuloeschen. Die Wasserversorgung wurde ueber das Hydrantennetz sowie aus den offenen Gewaessern ueber lange Wegstrecken sichergestellt. Durch die niedrigen Temperaturen kam es stellenweise zu gefrierendem Loeschwasser, was den Einsatzablauf zusaetzlich erschwerte. Die Kraefte aus Wertheim verliessen gegen 2 Uhr nach und nach die Einsatzstelle. Die Feuerwehren aus Freudenberg blieben fuer weitere Nachloescharbeiten und einer Brandwache
bis in die fruehen Morgenstunden vor Ort.