Aktuelle Stellenanzeigen:

Eine Japanerin unterwegs im Main-Tauber-Kreis – eine spannende Blogger-Reise

Main-Tauber-Kreis. Keiko Ueno, eine Japanerin, die seit vielen Jahren in Deutschland wohnt, bereist derzeit auf Schusters Rappen die Romantische Straße und nimmt sich für die rund 500 Kilometer lange Reise einen Monat Zeit. Am Mittwoch ist Keiko Ueno von Bronnbach kommend in Tauberbischofsheim eingetroffen, hinter ihr lagen Sonnenschein und Regen. Nach dem Zimmerbezug und einer wärmenden Dusche im Hotel Badischer Hof ging sie mit Brigitte Hörner von der Tourist-Information Tauberbischofsheim sowie Luise Rudorfer vom Spessartverein auf Entdeckungsreise durch die Altstadt. Ihr Interesse galt besonders der Aussicht vom Türmersturm, dem Marktplatz mit seinen historischen Gebäuden und natürlich dem Rathaus. Aber auch ein Besuch in der Vinothek Wille, die Baustelle Sonnenplatz, das Open-Air-Kino auf dem Schlossplatz und deutsche Speisen wurden von ihr gepostet.

An der Bloggerreise nehmen die Abonnenten von Keiko Ueno digital teil, ihre Reiseerlebnisse wird sie später in YouTube-Videos veröffentlichen und darüber hinaus über Social-Media-Kanäle Instagram kscastle_bykeiko und twitter @_keisroom weitergeben. Da sich Wandern in Japan immer größerer Beliebtheit erfreut, soll mit Hilfe dieser Postings der Weitwanderweg Romantische Straße dort vorgestellt werden. Nach ihrem Kurzbesuch in Tauberbischofsheim ging es am Donnerstag auf zum nächsten Etappenziel Beckstein. Begleitet wurde sie von Luise Rudorfer und Walter Frank vom Spessartverein Wanderfreunde, weil es in der Gruppe einfach mehr Spaß macht und die Landschaft noch besser genossen werden kann.

Related Posts

Auf die Räder, fertig, los! – Stadtradeln-Aktion
Freiflächen-PV-Anlage in Niederstetten vorgestellt
NightLife-Shuttle ab dem Wochenende wieder unterwegs