Aktuelle Stellenanzeigen:

Erstmals wird in Wettringen gestartet – der Zieleinlauf erfolgt in Gailroth

Wettringen/Gailroth (hm). Der diesjährige Staffellauf „Rund um das Autobahnkreuz“ beginnt in seiner 21. Auflage am Samstag, 25. Mai um 10 Uhr in Wettringen und endet nach rund 63 Kilometern in Gailroth. Dies gab die Abteilung Leichtathletik im TuS Feuchtwangen, die auch in diesem Jahr wieder Ausrichter ist, jetzt bekannt. Erstmals wird deshalb die Strecke von Gailroth nach Wettringen nicht gelaufen.

Gleich vom Start weg am Wettringer Marktplatz wird der erste Streckenabschnitt nach Wörnitz als Berg-Speed-Etappe gewertet. Für die schnellste Läuferin und den schnellsten Läufer gibt es einen Gutschein für ein Test-Wochenende mit einem Auto des Autohauses Oppel in Feuchtwangen. Ansonsten erhalten die Siegermannschaften jeder Klasse einen Wanderpokal; Medaillen gibt es für die drei Erstplatzierten. Jeder Teilnehmer erhält zudem eine Mannschaftsurkunde.

Meldeschluss am 21. Mai

Teilnehmen können auch in diesem Jahr wieder Männer- und Damen- sowie gemischte Mannschaften. Ebenso ist es bei den Jugendlichen. Darüber hinaus gibt es Ü500-Mannschaften, deren zehn Teilnehmer zusammen das Alter von 500 Jahren überschreiten. Meldungen sind bis Dienstag, 21. Mai 2019 unter tus-la@web.de möglich. Nachmeldungen sind bis 23. Mai gegen eine Nachmeldegebühr möglich. Die Startnummernausgabe erfolgt am Tag der Veranstaltung ab 9 Uhr im Startbereich in Wettringen. Zum Umkleiden und Duschen steht die Frankenlandhalle in Schnelldorf zur Verfügung. Für alle Läufer gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung. Nach dem Zieleinlauf in Gailroth erfolgt die Siegerehrung vor Ort ab 16.30 Uhr. Der Veranstalter mit seinem neuen Abteilungsleiter Frank Grumann hofft auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche teilnehmende Staffeln aus dem Gebiet des Zweckverbands „Industrie-/Gewerbepark Interfranken“, zu dessen Bekanntheitssteigerung die Veranstaltung vor 21 Jahren eingeführt worden war, und darüber hinaus.

Im vergangenen Jahr wurde in Dombühl gestartet. Foto: Heinz Meyer

Related Posts

Mit Spaß und Freude beim Sport
Der Kreuzganglauf wurde wiederbelebt
Wanderpokal ging erstmals an die Aquathleten aus Herrieden