Aktuelle Stellenanzeigen:

Dr. Holger Seipp verabschiedet

„Es war mit eine Ehre, mit Ihnen arbeiten zu dürfen.“ – Dr. Holger Seipp ­­

Buchen. Im Hugo-Geisert-Saal des Landratsamtes Neckar-Odenwald in Buchen trafen sich zur Verabschiedung in die wohlverdiente und sogar um ein Jahr verschobene Rente viele Wegbegleiter und Freunde. Herausragend positive und dankbare Worte sprach der Landrat Dr. Achim Brötel über den langjährigen Leiter des Fachdienstes Veterinärwesen und Verbraucherschutz. Ein rechtes Maß an Vertrauen und Kontrolle war sein Stil. In 25 Jahren hat Dr. Holger Seipp mit seiner besonders menschlichen Art sein Team positiv aufgestellt. Von der BSE-Krise bis zur Vogel-Grippe waren alle Herausforderungen mit dabei gewesen. Besonders die Flugimpfung der Füchse durch den Abwurf von geimpften Ködern gegen die Fuchs-Tollwut wurde von mehreren Rednern geschätzt. Die nächste Herausforderung steht schon an den Grenzen zu Polen, die afrikanische Wildschein-Grippe – aber diese Themen wird sein Nachfolger im Amt Dr. Ulrich Bennemann zu bewältigen haben. Der Minister für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg freute sich, wieder einmal einem „Mann“ das Amt zu übertragen. Der Frauenanteil in diesem Fachbereich sei auf über 50 Prozent angewachsen. Und so begrüße er sehr gerne immer mehr Frauen in diesen Verantwortungsbereichen. Nach den Grußworten von Personalrat bis zu dem Landwirtschaftsverband erfreute Dr. Holger Seipp noch einmal mit ein paar Anekdoten aus 40 Jahren öffentlichem Dienst. Einmal wären sie fast mit eine Chessna zusammen gestoßen. Der blasse Hubschrauberpilot hat wohl nur kommentiert: „Der hat uns net gesehen.“. „Das Wohlergehen und die Verpflichtung für das Mitgeschöpf Tier war nicht immer leicht. Dennoch war es eine großartige Zeit mit wunderbaren Menschen. Sein Fazit: Es war mir eine Ehre, mit Ihnen arbeiten zu dürfen.“. Nachfolger Dr. Ulrich Bengmann überbrachte ein echtes Team-Geschenk. Mit seinen Mitarbeitern hatte er für den warmen Kamin im Hause Seipp Holz gemacht, und einen Stihl-Kalender mit Teamfotos vorbereitet.

 

Großer Bahnhof mit vielen Grußworten bei der Verabschiedung des langjährigen Leiters des Fachdienstes Veterinärwesen und Verbraucherschutz,  Veterinärdirektor  Dr. Holger Seipp (5.v.l.) und der Begrüßung seines Nachfolgers im Amt: Oberveterinärat Dr Ulrich Bennemann (7. v.l.), Hauptredner waren Minister Peter Hauk und Landrat Dr. Achim Brötel.          
Foto: Beate Tomann

Related Posts

Öffnung der Wertstoffhöfe in Buchen und Mosbach ab Montag 27.04.2020 bzw. Hardheim ab Donnerstag 30.04.2020
SAPOS seit Ende März 2020 für jedermann kostenfrei zugänglich
Das Düngen wird schwieriger