Aktuelle Stellenanzeigen:

Dinkelsbühl feiert mit der Maus ihren 50. Geburtstag

Ab sofort Lach- und Sachgeschichten aus Dinkelsbühl

Wer kennt sie nicht, die „Lach- und Sachgeschichten“ der „Sendung mit der Maus“?

Ab sofort gibt es auch „Lach- und Sachgeschichten“ aus Dinkelsbühl. Denn die Maus feiert am 7. März ihren 50. Geburtstag und Dinkelsbühl feiert mit und schenkt der Maus, Gästen und Einheimischen viele tolle Dinkelsbühler Lach-und Sachgeschichten.

Kurze Filme mit Dinkelsbühler Geschichten

„Kleine kurze Filme über Besonderheiten unserer Stadt Dinkelsbühl bringen Gäste und Einheimische zum Staunen und zum Schmunzeln. Zu sehen sind die Filme auf der Homepage der Stadt www.dinkelsbuehl.de“, stellt Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer die Maus-Glückwunsch-Kampagne vor und verrät: „Freut euch über Geschichten rund um mittelalterliche Redewendungen wie ‚ein Schlitzohr sein‘ und ‚steinreich sein‘, welche heute noch unser Leben bestimmen oder auch über Geschichten über unseren berühmtesten Sohn der Stadt Christoph von Schmid mit seinem ‚Welthit‘ ‚Ihr Kinderlein kommet‘ und viele weitere.“

Geschichte erzählen und Mitmachen

Die Stadt interessiert auch die lustigen Lach- und Sachgeschichten der Dinkelsbühler. „Deswegen, liebe Kinder und auch liebe Erwachsene, freuen wir uns riesig, wenn auch ihr uns eure Sicht der Besonderheiten von Dinkelsbühl erzählt. Drückt einfach auf euer Handy auf die Taste Videostart und legt mit euren Geschichten los“, ruft der Rathauschef zum Mitmachen auf. Diese kurzen Filmposts schickt ihr der Stadt bis 28. Februar 2021 per Mail (touristik.service@dinkelsbuehl.de) oder über Facebook (tourismus_dinkelsbuehl) oder Instagram (tourismus_dinkelsbuehl) über den hashtag #die.maus.in.dinkelsbühl. Sie werden dann online präsentiert und die besten drei Filme werden zudem mit Preisen ausgezeichnet.

„Wir sind sehr gespannt, was ihr uns alles mitzuteilen habt. Denn, wie sagt die Maus immer wieder ‚klingt komisch, ist aber so‘“, so die Stadt.

Foto „DieMausInDinkelsbühl“ (Fotonachweis: Eva Mayer-Eming)
Die Maus wartet auf die lustigen Lach- und Sachgeschichten der Dinkelsbühler. Nimm deine Geschichte auf Video auf und schicke diesen kurzen Filmpost bis 28. Februar an die Stadt per Mail an touristik.service@dinkelsbuehl.de oder über Facebook (tourismus_dinkelsbuehl) oder Instagram (tourismus_dinkelsbuehl) über den hashtag #die.maus.in.dinkelsbühl

Related Posts

„Dinkelsbühler Geschichten“
KULTFIGUR ZU GAST
Kampagne „DINKELSBÜHL REGIONAL“