Aktuelle Stellenanzeigen:

Die Jugendarbeit in Dinkelsbühl geht neue Wege

Dinkelsbühl. Die erste größere Veranstaltung im neuen Jugendhaus konnte am Freitag den 29.07.2021 stattfinden. Unter Beachtung der Corona-Beschränkungen konnten Schüler aus Dinkelsbühl und Umgebung bei der Schools-Out-Sause einen Parcours im Team bespielen und Gewinne sammeln. Die Veranstaltung konnte im Innenhof des Kinder-und Jugendzentrums stattfinden und somit einen sicheren Rahmen für die Besucher bieten. Die Möglichkeiten, die der Jugendpflege mit den neuen Räumlichkeiten offen stehen, sind vielfältig und wollen auch in der Zukunft  breit gefächert genutzt werden. Die Investitionen der Stadt in das Gebäude sowie die personellen Ressourcen ermöglichen nicht nur den alltäglichen Betrieb am Nachmittag und Abend mit pädagogisch begleiteter Freizeitgestaltung, themengebundenen Angeboten in politisch, kultureller, kreativer und sportlicher Richtung für Jugendliche, sondern bietet auch Platz und Ressourcen für größere Jugendkulturveranstaltungen. ‚Mit dem Umbau der alten Hauptschule investierte Dinkelsbühl nicht nur in das Gebäude sondern auch in die Jugend und damit die Zukunft der Stadt. ‘, so Dr. Hammer bei der Veranstaltung.

Untertitel Foto: „Die Jugendlichen Teilnehmer und die Leitung des Jugendhauses, Frau Lang, freuen sich über den Besuch von OB Dr. Chrisoph Hammer bei der Schools-Out Sause im Jugendhaus AP26“. Fotonachweis: Elina Lang

 

 

 

Related Posts

Künstlergespräche im Haus der Geschichte
GEMEINDE WITTELSHOFEN FEIERT Kirchweih von Donnerstag, 14.10 bis Montag, 18.10
Summer Breeze Open Air 2022 in Dinkelsbühl!