Aktuelle Stellenanzeigen:
Blicklokal Brautpaar

Die ersten Brautpaare sind da!

Wir suchen auch in diesem Jahr das Brautpaar des Jahres der Region. Jede Woche stellen wir Ihnen Paar in der aktuellen Ausgabe von BlickLokal und hier vor. Sie wollen auch mit machen? Schicken Sie uns eines oder mehrere Fotos und Infos zu Ihrer Hochzeit und dem Brautpaar (woher kommen Sie, wo haben Sie geheiratet, wie war die Hochzeit, wie haben Sie sich kennengelernt,…) an t.poppe@mtaktuell.de

 

Bianca und Peter Wrobel
27. Mai 2016

Hochzeit, Buchen, Brautpaar

„Mein Mann Peter Wrobel kommt ursprünglich aus Kattowitz (Polen) und lebte seit seinem 8. Lebensjahr in Walldürn. Ich Bianca Wrobel geb. Köppler lebte seit meiner Geburt in Buchen-Rinschheim.

Kennen gelernt haben wir uns im Januar 2013 in der Kfz-Meisterschule Buchen. Sofort hatten wir großes Interesse füreinander und stellten schnell fest das ist der Partner für die Zukunft (Ich würde mal sagen es war Liebe auf den ersten Blick). Von nun an waren wir unzertrennlich. Nach anfänglichen Auf und Ab´s zog Ende 2014 mein Mann dann zu mir nach Rinschheim, weil wir nicht mehr voneinander getrennt sein wollten.
Schnell war uns aber klar, ein größeres gemeinsames Nest muss für uns her, damit der Familienplanung nichts mehr im Wege steht, so dass wir uns im November 2015 ein Haus in Buchen-Götzingen gekauft haben und dies zu unserem Nest gemacht haben.

Anfang des Jahres 2016 war dann klar wir wollen gemeinsam alt werden. So dass wir am 27.05.2016 standesamtlich geheiratet haben. Diesen für uns besonderen Tag wollten wir bewusst im kleinen Familienkreis feiern. Also waren wir mit unseren Liebsten gemeinsam im Standesamt, besiegelten unser Glück, sind dann gemeinsam zur Mittagsstärkung nach Walldürn in ein Restaurant und danach zum Feiern und gemütlichem beisammen sein in unser Haus nach Götzingen. Hier haben wir für uns und unseren Liebsten den Garten liebevoll und gemütlich dekoriert, sodass wir bei wunderschönem Wetter einen wunderschönen Tag und Abend genießen konnten.“


Katrin und Patrick Thum
Standesamt: 06. Mai 2016
Kirchlich: 14. Mai 2016

Thum Katrin und Patrick Blicklokal

5. nach der Kirche (099)

Thum Katrin und Patrick Blicklokal

Am 14. Mai 2016 gaben wir uns in der St. Kilian Kirche in Brehmen – dem Heimatort der Braut (Katrin) – das JA-Wort. Der Tag fing früh an, natürlich mit dem Friseur, anschließend ging es nach Bödigheim ins Schloss zum Fotoshooting. Um 13.00 Uhr fand dann der Gottesdienst statt, zu unserer Überraschung hatten sich zwei Cousins aus Hardheim dazu bereit erklärt in der Kirche als Ministranten zu dienen. Nachdem uns der Hefe-Club aus Gissigheim, sowie die X 4 Freunde mit ihren Motorrädern und alle Freunde und Verwandte beglückwünscht hatten, wurden wir mit einem Traktor abgeholt. Die Fahrt ging, verfolgt von den 2- und 4-Rädern, ins Nachbarort Gissigheim – dem Heimatort des Bräutigams (Patrick) und Wohnsitz der beiden. Dort wurde im DGH mit ca. 100 Gästen ausgiebig gegessen und gefeiert. Abends waren weitere Freunde geladen und alle konnten es sich bei Cocktails, Abendbuffet und musikalischer Unterhaltung der Cover Rock-Metal-Band „Noizer“ gut gehen lassen. Wir hätten uns diesen Tag nicht besser vorstellen können und sind allen sehr dankbar.Kennen gelernt haben wir uns 2009 auf der Königshöfer Messe. Jedoch verloren wir uns wieder aus den Augen. Anfang des Jahres 2010 sah man sich dann öfter durch gemeinsame Freunde und seit Februar 2010 sind wir nun unzertrennlich.


Bojana und Sebastian Geißler
am 18. Juni in Boxberg

Blicklokal Brautpaar

Wir haben uns im September 2013 bei der Hochzeit eines Freundes kennengelernt und waren zu diesem Zeitpunkt beide Single. Unser erstes Date nach der Hochzeit hatten wir im Mc Donalds in Bad Mergentheim, danach haben wir uns fast täglich gesehen und waren regelmäßig im Kino oder etwas gemütlich trinken oder essen. Nicht lange hat es gedauert und so sind wir im April 2014 zusammengezogen. Im Mai 2015 haben wir uns verlobt und hatten daraufhin am 18.09.2015 in Boxberg unsere standesamtliche Trauung. Parallel sind bereits die Planungen für unsere kirchliche Hochzeit am 18.06.2016 am laufen gewesen.

Am 18.06.2016 war nun der große Tag und wir haben uns im Frankendom in Boxberg-Wölchingen das JA-Wort bei der kirchlichen Trauung gegeben. Nach der Trauung gab es vor der Kirche einen kleinen Snack und Sektempfang. Im Anschluss ging es mit allen Gästen nach Bobstadt in das Dorfgemeinschaftshaus wo es am Nachmittag Kaffee und Kuchen gegeben hat. Zum Abendessen gab es ein BBQ bei dem sich alle Gäste für die lange Nacht nochmals stärken konnten. Als Nachtisch hatten wir verschiedene Eisplatten und als Highlight eine vierstöckige Hochzeitstorte aus Eis. Da sich nach so viel Essen kaum noch jemand bewegen konnnte, wurde durch den DJ die Tanzfläche mit unserem Hochzeitstanz eröffnet. Parallel wurde die Cocktailbar aufgemacht wo alle bis in die frühen Morgenstunden bestens versorgt waren.

94-16 Geißler 476


Dorothée Popp & Stephan Noe
Standesamtliche Trauung: 01.08.2015 Buchen

Blicklokal Brautpaar Dorothée Popp & Stephan Noe Standesamtliche Trauung: 01.08.2015 Buchen

Wir kommen aus dem beschaulichen Hainstadt bei Buchen (Odenwald). Genauer gesagt kommt der Bräutigam (Stephan) aus Buchen und die Braut (Dorothée) aus Glashofen.

Kennen gelernt haben wir uns 2009 auf dem Sportfest in Glashofen (wer hätt´s gedacht 😉 ). Allerdings wussten wir damals noch nicht sofort, dass wir einmal gemeinsam über unsere Zukunft sprechen. Nach einer anfänglichen Trennung durch eine 1,5 jährige Weltreise der Braut und einer weiteren Trennung aus beruflichen Gründen, haben wir dann 2012 doch gemerkt, dass wir einfach zusammen gehören. So haben wir uns ein gemeinsames Nest gesucht und sind in Hainstadt fündig geworden 🙂

Im Oktober 2014 kam der Bräutigam dann auf die Idee, er könnte seine Braut festnageln und hat dies mit einem Heiratsantrag fixiert. Schnell viel dann die Entscheidung die 1. 08/15 Hochzeit des Jahres 2015 zu feiern. Und zwar absolut ironischerweise, denn diese Hochzeit war alles andere als 08/15. Auf dem Standesamt in Buchen haben wir uns das Ja-Wort gegeben und sind danach mit Motorrad und Beiwagen, in Begleitung von über 10 LKW zu unserer Feier-Location nach Waldstetten gefahren. In der dortigen Waldhütte haben wir in einer Gartenparty ähnlichen gemütlichen Location im rustikalen Stil mit Fackeln, Lichterketten und Strohballen, bei Churrasco, selbstgebrautem Bier und selbstgemachten Waffeln herzhaft gefeiert und geschlemmt. Die passende Band hat das Fest abgerundet.

Related Posts

Öffnung der Wertstoffhöfe in Buchen und Mosbach ab Montag 27.04.2020 bzw. Hardheim ab Donnerstag 30.04.2020
SAPOS seit Ende März 2020 für jedermann kostenfrei zugänglich
Das Düngen wird schwieriger