Aktuelle Stellenanzeigen:

Die ersten Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region

Das zauberhafte Ambiente genießen

Main-Tauber-Kreis (sh). Die Adventszeit nähert sich langsam, aber sicher und in der Region beginnen bereits bald die ersten Advents- und Weihnachtsmärkte. Egal, ob beim Weihnachtlichen Markt im Wildpark Bad Mergentheim, bei Weihnachtsbasar im Kulturforum in Bad Mergentheim, den Weihnachtsmärkten in Stuppach und Markelsheim, dem Creglinger Weihnachtsmarkt, dem Grünsfelder Adventsmarkt, dem Hardheimer Weihnachtsmarkt oder dem Buchener Weihnachtsmarkt: Überall ist für ein vielseitiges Angebot an vorweihnachtlichen Präsentideen und für ein uriges Ambiente gesorgt.

 

Weihnachtsbasar im Kulturforum vom 22. bis 24. November

Stilvolle Handwerkskunst für die Weihnachtszeit

Bad Mergentheim. Mit dem traditionellen Weihnachtsbasar im Kulturforum wird in Bad Mergentheim vom 22. bis 24. November die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Dann heißt es: Kunsthandwerkern über die Schulter schauen, eintauchen in vorweihnachtliche Stimmung – und natürlich genießen: Wer eine Kleinigkeit für den Adventskalender, den Nikolausstiefel oder ein Geschenk für Weihnachten sucht, ist hier genau richtig. In diesem Jahr präsentieren 19 Aussteller in einem gemütlichen Ensemble ihre Handwerkskunst an liebevoll dekorierten Ständen. Das Sortiment umfasst kunstvoll gestaltete Weihnachtsdekoration, Adventsgestecke, Krippenfiguren aus verschiedenen Materialien, Modeschmuck, Geschenkideen aus Holz, Weihnachtskarten, Produkte aus Filz oder Schafwolle, Köstliches vom Bauernhof sowie Honig von heimischen Bienen und vieles mehr. Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 10 bis 17 Uhr; Sonntag: 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Der Weihnachtsbasar im Kulturforum (Hans-Heinrich-Ehrler-Platz) wird vom Kulturamt der Stadtverwaltung veranstaltet.

 

Weihnachtsmarkt in Markelsheim

Markelsheim. Am Samstag, 30. November und am Sonntag, 1. Dezember können Besucher die heimelige Adventsatmosphäre bei Winzerglühwein und hausgemachten weihnachtlichen Köstlichkeiten beim Weihnachtsmarkt in Markelsheim im historischen Fronhof genießen. Vielseitige kreative Angebote werden rundum begeistern. In der Künstlerscheune warten weihnachtliche Geschenkideen. Besinnliche und beschwingte weihnachtliche Musikvorträge gehören ebenso zum Programm wie der Nikolaus. Beginn ist Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 13 Uhr.

 

 

 

Der Weihnachtsmarkt ist Markelsheim ist bezaubernd. Foto: Thomas Weller

 

 

 

Weihnachtsmarkt Stuppach

Stuppach. Am 30. November bis 1. Dezember findet von 14.30 Uhr bis 20 Uhr auf dem Dorfplatz in Stuppach der Weihnachtsmarkt statt. Es gibt zum Beispiel eine schöne Auswahl an leckeren selbst gebackenen Plätzchen, hausgemachte Weihnachtsliköre der KLJB oder Crêpes & Waffeln des Landfrauenvereins. Natürlich kommt auch wieder der Nikolaus und alle Kinder können gespannt sein, was sich für sie in seinem Rucksack versteckt. Um 16 Uhr beginnt das Platzkonzert der Trachtenkapelle Stuppach.

 

Weihnachtlicher Markt im Wildpark Bad Mergentheim: „Feuer und Flamme bei Waldluft und Hüttenzauber“

Bad Mergentheim. An folgenden Wochenenden findet bereits zum fünfzehnten Mal der „Weihnachtliche Markt“ statt – jeweils samstags und sonntags von 13 bis 19 Uhr: 16./17.11., 23./24.11., 30.11./01.12. und 07./08.12.2019. Der weihnachtliche Markt kann kostenlos und unabhängig vom Wildpark besucht werden und bietet allen Besuchern weihnachtliche Atmosphäre, Geschenkewerkstatt für Kinder, Leckereien für das leibliche Wohl sowie einen Weihnachtsmarkt für Geschenke und Produkte aus eigener Herstellung, bzw. von regionalen Zulieferern. Als Besonderheit wird an den Tagen 01., 07. und 08.12. für die Besucher bei Einbruch der Dunkelheit ein Krippenspiel dargeboten – zweimal zum Mitmachen und einmal gestaltet vom Waldkindergarten!

 

Grünsfelder Adventsmarkt

Grünsfeld. Der Grünsfelder Adventsmarktes findet am 29. November ab 17 Uhr vor dem Zehntgebäude in Grünsfeld, auf dem Schloßplatz statt. Im schmucken Ambiente des Zehntgebäudes und in der Bamberger Scheune erwarten die Besucher Aussteller mit vielen tollen Geschenkideen. Die Grünsfelder Vereine laden mit Bastelwaren, Schnitzereien, Adventskränzen und -gestecken, duftendem Glühwein, Punsch oder leckeren Likören, mit Waffeln und Crepes, deftigen Bratwürsten und weiteren Leckereien zu einem gemütlichen Bummel über den Adventsmarkt ein. Während die Kleinen gespannt auf den Nikolaus um 18.30 Uhr warten, schätzen die erwachsenen Gäste den Plausch am Glühweinstand, das reichhaltige Angebot an Speisen, oder die musikalischen Darbietungen.

 

 

Der Buchener Weihnachtsmarkt lädt zum romantischen Schlendern ein

Buchen. Die historische Altstadt stellt von Freitag, den 29. November bis Sonntag, 1. Dezember das stimmungsvolle Ambiente für viele festlich geschmückte Weihnachtshäuschen. Weihnachtsartikel, Kerzen, Keramik, Spielwaren, zahlreiche Leckereien und vieles, was zu einem Markt gehört, gibt es zu entdecken. Wie jedes Jahr werden auf der Aktionsbühne vor dem Alten Rathaus Vertraute weihnachtliche Melodien von Musikgruppen aus dem Buchener Stadtgebiet zu hören sein. Auch in diesem Jahr können Sie vom 30. November bis 8. Dezember die einmalige Atmosphäre der Schlittschuh-Bahn genießen. Dr. Dr. Dr. Jürgen Buchner wird am Samstag, 30. November, von 14 bis 15 Uhr ein öffentliches Konzert auf dem Carillion aufführen. An allen drei Tagen des Weihnachtsmarktes öffnet im ehemaligen Haus Götz in der Marktstraße die Weihnachtswerkstatt des Mehrgenerationenhauses ihre Türen. In der Zeit von 13-17 Uhr können hier kleine Weihnachtsbasteleien gezaubert werden. Am Sonntag, 1.12. gastiert das Mobile Kindertheater Odenwald mit dem Stück „Des Kaisers neue Kleider“ in der Stadtbücherei Buchen. Auf der SWB- Weihnachtsmarkt-Aktionsbühne am Alten Rathaus findet jeden Tag ein bunt gemischtes Programm statt. Die Buchener Fachgeschäfte der Innenstadt haben während des Weihnachtsmarktes am Freitag und Samstag bis 20 Uhr geöffnet. Die Eröffnung wird am Freitag, 29. November um 11 Uhr stattfinden. Der Buchener Weihnachtsmarkt ist am Freitag von 11 bis 20 Uhr, am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 13 – 19 Uhr geöffnet.

 

Seitenbacher Weihnachtsmarkt

Buchen. Auch dieses Jahr öffnet der Seitenbacher Weihnachtsmarkt von 20. – 27.11. im Kleinen Forum wieder seine Pforten täglich von 9 – 20 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Frisch gebackene Waffeln, regionale Wurstwaren, Fruchtpunsch und weitere Leckereien lassen kulinarisch keinen Wunsch offen. Für die lieben Kinder steht eine tolle Hüpfburg bereit, es gibt Glitzer-Tattoos, eine Malecke, Kinderschminken, leckeres Popcorn sowie eine Märchenstunde. Der liebevoll von den Ernährungswichteln der Firma Seitenbacher dekorierte Weihnachtsmarkt lässt den Alltag vergessen und lädt zu gemütlichem Verweilen und Stöbern ein. Der Handwerkermarkt und themensortierte Weihnachts-Deko geben Inspirationen.

 

Creglinger Weihnachtsmarkt- 29. November bis 01. Dezember 2019

Creglingen. Örtliche Musikgruppen und Kapellen sowie die Tanzvilla Creglingen tragen zur weihnachtlichen Atmosphäre während der gesamten Weihnachtsmarkttage bei. Neben traditionellen Angeboten wie den Fahrten mit der Kindereisenbahn, dem Ponyreiten oder dem Besuch des Nikolaus mit seinen Engeln gehört auch in diesem Jahr der Kinderzauberer zum Programm. Die öffentliche Bücherei bietet am Sonntag die beliebte Wichtelwerkstatt für Kinder sowie einen umfangreichen Bücherflohmarkt an. Eines der Highlights ist der Besuch eines „Choco-la-Maten“, der alle Besucher auf geheimnisvolle Weise mit kleinen Schokotäfelchen erfreut. Das lebendige Krippenspiel wird im Pfarrgarten aufgeführt. Am Freitagabend lädt die BAG bis 24 Uhr zum Weihnachts-Shopping ein. Ebenso traditionell ist der Pendelverkehr zur Weihnachts-Schaubäckerei der Firma Manz in Münster. Erstmalig können während des Marktes Karten mit dem geschätzten Gewicht des Creglinger Weihnachtsbaumes in der Touristinformation abgegeben werden. Mit etwas Glück kann man den Hauptpreis gewinnen – ein Wellnesswochenende! Bei allen Einkäufen an den Weihnachtsmarktständen erhält der Besucher, ausgenommen an Ständen mit sofort verzehrbarem Essen und Trinken, ein Los für die Tombola, der Hauptpreis ist eine Wochenendreise für zwei Personen. Die Preise liegen in der Creglinger Touristinformation aus und können dort abgeholt werden.

Öffnungszeiten des Marktes:

Freitag: 18 – 21 Uhr

Samstag: 14 – 21 Uhr

Sonntag 12 – 19 Uhr

 

 

Das zauberhafte Ambiente beim Creglinger Weihnachtsmarkt zieht zahlreiche Besucher an.
Foto: Stadt Creglingen

 

Hardheimer Weihnachtsmarkt

Hardheim. Attraktiv und interessant für Jung und Alt, so soll der diesjährige Hardheimer Weihnachtsmarkt, der vom 29. November bis 01. Dezember 2019 stattfindet, wieder sein. Am ersten Adventswochenende liegt wieder der Duft von frischem Tannengrün, Glühwein und Gebratenem über der Erftalgemeinde. Eingebettet von der historischen und herrlich beleuchteten Kulisse des Schlosses, der Zehntscheune und des Marstallgebäudes verwandelt sich der Schlossplatz wiederum in eine winterliche Budenstadt. Umrahmt wird das Ganze von verschiedenen musikalischen Darbietungen. Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchen den Weihnachtsmarkt und beschenken die Kinder. Traditionell findet im Foyer des Rathauses eine Bilderausstellung statt. Über das Programm im Einzelnen kann man sich auf der Homepage unter www.hardheim.de informieren.

 

Der Hardheimer Weihnachtsmarkt ist einen Besuch wert. Foto: Stadt Hardheim