Aktuelle Stellenanzeigen:

DFB-Mobil zu Gast bei TSV Jahn Kreuzwertheim

Kreuzwertheim. Fußball ist ja eigentlich ganz einfach: Entweder wir haben den Ball oder der Gegner hat den Ball. Aber trotzdem müssen die Spieler zu jeder Zeit mit dem Kopf hellwach dabei sein, um schnell und flexibel reagieren zu können. Daher gab es für unsere D-Jugend diese Woche ein ganz besonderes Training unter dem Titel „Spielnahes Kognitionstraining im Jugendfußball“. Durch vielseitige Wahrnehmungsprozesse fördert diese Art von Training die Konzentrations-, Antizipations- und Entscheidungsfähigkeiten der Spieler.
Zu dieser Sondertrainingseinheit besuchte uns das DFB-Mobil des Badischen Fußballverbandes. Die beiden Teamer Alex und Benny brachten hierfür spezielle Leibchen mit. Jeder Spieler hatte dadurch vier Eigenschaften: Farbe (rot / weiß), Form (Kreis / Quadrat), Buchstabe (A / B) und Zahl (1 / 2). Die Teamer konnten so auf Zuruf immer wieder die Aufgaben variieren und die Kids mussten blitzschnell umdenken und reagieren. So entschied sich zum Beispiel nach dem Dribbeln anhand des Buchstabens die Richtung, in die weitergelaufen wurde. Oder nach dem Zweikampf war dem jeweiligen Buchstaben ein bestimmtes Tor für den anschließenden Torschuss zugeordnet. Auch die Mannschaftszusammenstellung bei den verschiedenen Spielvarianten wurde darüber bestimmt – im einfachsten Fall spielte rot gegen weiß. Durch ein Wechselkommando („Switch Buchstabe“) konnte sich die Aufgabe jederzeit ändern und auf einmal beispielsweise das A-Team gegen das B-Team spielen.
In einer Vielzahl von Übungs- und Spielformen forderte Teamer Benny unsere 14 D-Jugendlichen damit geistig und körperlich heraus. Teamer Alex erklärte parallel die Übungen und Varianten unseren Trainern vom TSV Jahn Kreuzwertheim, sodass eine Win-Win-Situation entstand und wir die Konzepte und Ideen auch in Zukunft in unserem Training nutzen können.
Am Ende waren alle begeistert von den vergangenen eineinhalb Stunden. Die Teamer durften noch kleine Geschenke an die Spieler und die Trainer verteilen, bevor sie sich auf die Heimreise begaben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Alex und Benny sowie beim Badischen Fußballverband und beim DFB für diese besondere Erfahrung und freuen uns auf das nächste Mal mit einer neuen Trainingseinheit.

Related Posts

Fußball-Ferien-Fun: Mini-Fußball-Camp in Kreuzwertheim
Gemeinsam unterwegs zu weiterem Wachstum!