Aktuelle Stellenanzeigen:

Dennert-Trikot als Fundament für erfolgreiche Zukunft der Zweiten des FC Erzberg-Wörnitz

WÖRNITZ/ERZBERG – Als Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft der zweiten Mannschaft des FC Erzberg-Wörnitz sollen zukünftig neue Trikots dienen. Die von der Firma Dennert, welche einen Produktionsstandort in Wörnitz unterhält, gesponsorten Shirts sind traditionell in den Vereinsfarben blau-weiß-blau gehalten und wurden am Sonntag, im Rahmen eines Heimspieles, offiziell übergeben. Für die Truppe um Kapitän Thomas „Fred“ Hofmann, Steffen Vogel und Johannes Scheder sollen die neuen Trikots auch etwas Aufbruchstimmung bedeuten. Als Hersteller wählte der FCE in Abstimmung mit Sponsor Dennert die Marke Nike.

Vorstand Ewald Herrmann zeigte sich über den neuen Trikotsponsor, der sich auch früher schon beim FC E-W engagierte, erfreut. „Wir danken recht herzlich“, sagte der Vereinsboss. Von Seiten der Erzberger hatte Jörg Halfar die Organisation und Beschaffung des Trikotsatzes übernommen. „In diesen Trikots spielen wir gleich viel lieber!“, bedankte sich Halfar. In Erfolg spiegelte sich die neue Spielgarnitur zunächst nicht wider: Gegen Weidenbach setzte es eine 1:5-Niederlage. Nach jetzt anstehenden 2 spielfreien Wochenenden wollen die Jungs von Trainer Roland Roll den neuen Trikots den ersten Sieg.

Related Posts

290 Kilogramm Bronze
Der lange Schlaks eroberte zunächst den Gladbacher Bökelberg
Sportevent geht in die 12. Auflage