Aktuelle Stellenanzeigen:

Konzert der Augsburger Domsingknaben im Münster St. Georg

Dinkelsbühl. Christoph von Schmid, am 15. August 1768 in Dinkelsbühl geboren, verbrachte die letzten Jahrzehnte seines Lebens (1827 – 1854) hochverehrt und geachtet als Mitglied des Domkapitels in Augsburg. Zum 250. Geburtstag gratulieren daher auch die Augsburger Domsingknaben mit einem Konzert im Münster St. Georg am 5. Mai 2018.

 

Die Domsingknaben gratulieren mit einem Konzert im Münster St. Georg. Foto: Veranstalter

Neben der Pflege hochkarätiger „musica sacra“ in der Liturgie an der Augsburger Kathedrale bewegen sich Domkapellmeister Reinhard Kammler und seine Augsburger Domsingknaben auch sehr erfolgreich im professionellen internationalen Musikbetrieb und haben schon mit vielen bekannten Dirigenten gearbeitet. Kammlers Knabensolisten sangen auf renommierten Musikfestivals wie den Schwetzinger Festspielen, dem „Festival du musique sacrée“ in der Schweiz, oder dem „Baltic Sea Festival“ im Schlosstheater Drottningholm/Stockholm. Sie wurden an die Bayerische Staatsoper München, die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf oder an die „Opéra national du Rhin Strasbourg“ engagiert. In München sind die Augsburger Domsingknaben zu hören bei Projekten des Bayerischen Rundfunks in der Philharmonie am Gasteig, im Herkulessaal der Residenz oder im Prinzregententheater. Sie konzertieren in ganz Deutschland und vielen Ländern Europas. Konzertreisen führten sie zudem nach Japan, Kanada, Ecuador, Südafrika, die USA und 2016 erstmals nach China. Reinhard Kammler studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik in München. Bereits während seiner Studienzeit gründete er die Augsburger Domsingknaben und war Stipendiat des Deutschen Musikrates. Nach langjähriger Tätigkeit als Domorganist wurde er zum Augsburger Domkapellmeister ernannt. Für seine Verdienste um den Aufbau der Augsburger Domsingknaben erhielt er mehrere Auszeichnungen. Im Konzert in Dinkelsbühl (Beginn 17 Uhr) sind auch Choralvertonungen zu hören, zu denen Christoph von Schmid den Text verfasst hat. Kartenvorverkauf beim Touristik Service Dinkelsbühl.

Related Posts

Der zweite Main-Tauber Weihnachtscircus kommt
Amerikanische Hochschulstudenten begeisterten
„Ihr Kinderlein kommet“ – das Lied aus Dinkelsbühl begeistert