Aktuelle Stellenanzeigen:
Blicklokal BurgFilmFest Wertheim

BurgFilmFest Wertheim 2016

Pressemitteilung der Stadt Wertheim

Zwölf Tage Open-Air-Kino auf der Wertheimer Burg – ein FilmFest für die Sinne:
Vor einer grandiosen Kulisse lassen sich vom 18. – 29.08.2016 nach Einbruch der Dunkelheit bekannte Filme und ungesehene Perlen entdecken. Kinofreunde können verpasste Höhepunkte des Filmjahres nachholen und Liebgewonnenes erneut genießen. Blockbuster-Fans, Arthaus-Freunde, Komödianten und Dramaturgen, Kinder und Familien werden „ihren“ Abend finden. Film ab!

Das Programm

Open-Air-Kino will ein möglichst großes Publikum ansprechen. Das BurgFilmFest bildet keine Ausnahme.  Manche Filme, wie „Der geilste Tag“ oder „Ich bin dann mal weg“ werden deutschlandweit in nahezu jedem Freilicht-Kino gespielt, ein erweiterter Kreis von etwa 20 Filmen bildet den Fundus für 80 Prozent der gespielten Programme. Das BurgFilmFest trägt auch dieser Tendenz Rechnung – und setzt sich doch sanft davon ab. Durch den späten Spieltermin und die damit verbundene früher einsetzende Dunkelheit können auch Kinder- und Familienfilme angeboten werden, auf die viele andere Anbieter komplett verzichten – oder lediglich einen Titel im Programm haben. Auf der Wertheimer Burg wird es zwei Familienabende geben – und das zum familienfreundlichen Preis von 6,50 €. „Pets“ von den Machern der “Minions“ und die beliebten Eiszeithelden in „Ice Age 5“ sind auch für Erwachsene ein Riesenspaß.

Neben Deutschland ist auch  Frankreich mit zwei Filmen gut im Programm vertreten – neben der liebevoll-schrulligen Komödie „Birnenkuchen mit Lavendel“ gibt es ein Wiedersehen mit Claude Brasseur, dem Vater von Sophie Marceau in „La Boum“: „Frühstück bei Monsieur Henri“ wird zum Finale des diesjährigen BurgFilmFest am 29. August gespielt.

Blicklokal BurgFilmFest Wertheim

Atemberaubende Kulisse beim Burg-Film-Fest Wertheim

Vorverkauf, Eintrittspreise und Ermäßigungen

Der Kartenvorverkauf ist in Wertheim bei der Buchhandlung Buchheim.

Internet-Freunde ordern online auf www.burgfilmfest.de und drucken sich die Tickets bequem zu Hause aus.

 

Für die Inhalte dieser lokalen Pressemeldung ist nicht blicklokal.de sondern nur der jeweilige Autor verantwortlich. Die Meldung wurde nicht redaktionell bearbeitet und Blicklokal.de distanziert sich von dem Inhalt der Mitteilung. Einsendungen interessanter Pressemitteilungen von regional tätigen Unternehmen, Vereinen und Institutionen an info@blicklokal.de sind ausdrücklich erwünscht.

Related Posts

Ein Oldtimer kommt zu Besuch – „Ferien für Entdecker“
Filmprojekt von Shimon Schwarzschild geht voran Unterstützung aus Wertheim ist weiter willkommen
Online in Wertheim einkaufen gehen