Aktuelle Stellenanzeigen:

Bürgerstiftung unterstützt Gastschüler*innen aus Peru

Tauberbischofsheim. Die erste Jahrgangsstufe des Matthias-Grünewald-Gymnasiums hat Zuwachs aus Peru bekommen. Fabio Ponce Salas, Sophia Pacheco und Valeria Espinoza sind von 7. Mai bis Anfang Juni zu Gast in Tauberbischofsheim. Sie leben bei den Familien ihrer Gastschwestern Amelie Dinger, Lena-Marie Spies und Magdalena Häfner, die alle den Spanisch-Leistungskurs am Gymnasium belegen. Bis es Mitte Mai auf Klassenfahrt nach Berlin geht, lernen die Jugendlichen aus Südamerika den Schulalltag und das Familienleben in Europa und besonders in Tauberbischofsheim kennen. Diese politische Bildungsreise wird erst durch das Engagement von Gastfamilien, Schulen und Institutionen möglich. Die Bürgerstiftung der Stadt Tauberbischofsheim unterstützt den kulturellen Austausch und die Gastschüler*innen mit je 100 Euro.

Fotountertext: Hintere Reihe v.l.: Heike Theiler-Markert (Bürgerstiftung), Fabio Ponce Salas (Peru), Lena-Marie Spies, Magdalena Häfner, Vordere Reihe v.l. Amelie Dinger, Valeria Espinoza (Peru) und Sophia Pacheco (Peru). Foto: Stadtverwaltung Tauberbischofsheim/Helga Hepp

 

Related Posts

Gymnasium Feuchtwangen richtete eine Doppelfeier aus
Ehrung Jahrgangsbeste Schnelldorf
Schulfest und Ehemaligen Treff