Aktuelle Stellenanzeigen:

Buchener Weihnachtsmarkt mit Eislaufbahn

Der Buchener Weihnachtsmarkt lädt zum romantischen Schlendern ein

Buchen. In Buchens Innenstadt wartet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Besucher aus nah und fern. Wenn der Weihnachtsmarkt alljährlich zur Adventszeit aufgebaut ist, wird es im historischen Zentrum der Stadt Buchen richtig gemütlich. Die sehenswerte Umgebung vom Stadtturm bis zum Alten Rathaus lassen den Weihnachtsmarktbummel zum romantischen Erlebnis werden. Die historische Altstadt stellt von Freitag, den 30. November bis Sonntag, den 2. Dezember das stimmungsvolle Ambiente für viele festlich geschmückte Weihnachtshäuschen. Das Angebot zahlreicher Händler fügt sich in diese vorweihnachtliche Stimmung ein. Weihnachtsartikel, Kerzen, Keramik, Spielwaren, zahlreiche Leckereien und vieles, was zu einem Markt gehört, gibt es zu entdecken. Selbstverständlich darf der Duft von würzigem Glühwein genau sowenig fehlen wie der von leckeren Bratwürsten und anderen Spezialitäten. Mit einem bunt gemischten Musikprogramm, und einem Karussell kommen nicht nur die Kinder auf ihre Kosten. Wie jedes Jahr werden auf der Aktionsbühne vor dem Alten Rathaus Vertraute weihnachtliche Melodien von Musikgruppen aus dem Buchener Stadtgebiet zu hören sein.

Neu in diesem Jahr: Die einmalige Atmosphäre einer Kunst-Eislaufbahn! Vom 30. Dezember bis 09. Dezember ist Eislaufvergnügen für Jedermann auf dem Wimpinaplatz vorprogrammiert. Mit verschiedenen musikalischen Events und Bewirtung neben der Eisfläche kann auch von außerhalb der Eisfläche dem gemütlichen Treiben zugeschaut werden. Das Team von Bar-hamas und Blackout Eventmanagement lassen die Winterabende zu tollen Ereignissen werden. Ein herzlicher Dank gilt hier den Sponsoren Stadtwerke Buchen, Volksbank Franken, Sparkasse Neckartal-Odenwald und der Brauerei Distelhäuser.
Am Freitag, 30.11. und am Samstag, 01.12. hat im Kulturforum Vis-à-Vis die Ausstellung „Werner Zeh und Günter Braun – Malerei und Skulptur von 14.00-17.00 Uhr geöffnet.
Am Sonntag, 02.12. wird von 14.30-16.30 Uhr Kunstgenuss zur Kaffeezeit im Kulturforum Vis-à-Vis angeboten. Nach einer Führung durch die Ausstellung besteht bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit, sich mit dem Künstler über die Exponate der Ausstellung auszutauschen. Dabei kann Gesehenes und Gehörtes reflektiert, vertieft und diskutiert werden.
Das Buchener Carillon ist eine Attraktion im Stadtturm! Jeden Tag erklingen um 10, 13 und 16 Uhr harmonische Töne über der Innenstadt. Insgesamt 24 Glocken aus der renommierten Gießerei „Royal Eijsbouts“ aus Asten, Niederlande, sorgen für musikalische Abwechslung. Nun wird der bekannte Universitätscarilloneur Dr. Dr. Jürgen Buchner aus Würzburg am Samstag, 1. Dezember ein öffentliches Konzert auf dem Carillion aufführen. Das Konzert findet zwischen 14.00 und 15.00 Uhr statt und ist von der Akustik her am besten am Platz am Bild und in der Fußgängerzone auf dem Weihnachtsmarkt zu hören. Interessierte Besucher können dem Carilloneur beim Musizieren in der Egon Eiermann Stube im Stadtturm über die Schulter schauen. Der Eintritt ist frei.

In diesem Jahr lädt Caroliné Semma, in unserer Region bereits bekannt als Märchenerzählerin, am Samstag um 16.00 Uhr zur Märchenstunde im Klösterle ein.
Am Samstag, 01.12. und Sonntag 02.12. können in der Weihnachtswerkstatt im Mehrgenerationenhaus (Vorstadtstraße 27) von 14.00-17.00 Uhr Plätzchen gebacken und Briefe an das Christkind geschrieben werden.
Auch in der Galerie Kunstblüte können Kinder von fünf bis zehn Jahren am Samstag um 11 und 16 Uhr sowie am Sonntag um 14 und 16 Uhr weihnachtlich basteln. Um Anmeldung wird hier gebeten (0151 61245588).
Das Bezirksmuseum ist am Weihnachtsmarktsonntag in der Zeit vom 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Ebenfalls am Sonntag, 02.12. gastiert das Mobile Kindertheater Odenwald mit dem Stück „Frau Holle“ in der Stadtbücherei Buchen.
Während des gesamten Weihnachtsmarktes stehen außerdem die Türen der Kirche St. Oswald offen. Bei leiser Musik und Kerzenschein können Besucher innehalten und der Hektik, dem Lärm und dem Vorbereitungsstress der Adventszeit entfliehen.
Mit dem Stadtbus kostenfrei auf den Buchener Weihnachtsmarkt – „Freie Fahrt zum Weihnachtsmarkt“, unter diesem Motto leisten die Stadtwerke Buchen, zusätzlich zum Sponsoring der SWB-Weihnachtsmarkt-Aktionsbühne am Alten Rathaus, einen weiteren Beitrag zum diesjährigen Weihnachtsmarkt, der wieder zahlreiche Besucher in die historische Altstadt locken wird. Am Freitag, 30. November stehen die Stadtbusse (Linie 845) zur kostenlosen Nutzung für die Fahrt zum Weihnachtsmarkt bereit und pendeln vom Nachmittag bis in um 19.45 Uhr zum Nulltarif auf den gewohnten Strecken im Stadtgebiet und sorgen für eine bequeme, kostenfreie Fahrt zu allen Haltestellen. Der Weihnachtsbummel in dem stimmungsvollen Ambiente der Innenstadt zwischen den festlich geschmückten Weihnachtshäuschen wird somit zu einem romantischen Erlebnis.

In der Zeit des Buchener Weihnachtsmarktes in der Innenstadt vom 30. November – 2. Dezember werden die Wochenmärkte am Mittwoch, 28. November, sowie am Samstag, 1. Dezember, auf dem Musterplatz abgehalten. Der Marktbetrieb findet in vollem Umfang statt. Die Öffnungszeiten des Marktes werden beibehalten. Anlässlich des Buchener Weihnachtsmarktes sind am Mittwoch, 28. November alle Wochenmarktkunden von Helgas Hofladen & Fischfeinkost Holzapfel zu einem Glühwein und Gebäck eingeladen. Auf diese Weise möchte sich der Buchener Wochenmarkt für die Kundentreue der Wochenmarktbesucher bedanken und steht auch weiterhin mit Frischeprodukten aus der Region bereit. Die Parkplätze rund um den Wochenmarkt stehen in der Buchener Innenstadt wie immer kostenlos zur Verfügung.

Die Buchener Fachgeschäfte der Innenstadt haben während des Weihnachtsmarktes am Freitag und Samstag bis 20.00 Uhr geöffnet. Die Geschäfte warten in dieser Zeit mit einer Fülle von Geschenkideen auf Sie. Die Eröffnung wird am Freitag, 30. November um 11.00 Uhr stattfinden. Zur Eröffnung spielt das Bläserensemble der Joseph-Martin-Kraus Musikschule und es singen die Kinder der Buchener Kindergärten dazu. Der Buchener Weihnachtsmarkt ist am Freitag von 11.00 bis 20.00 Uhr, am Samstag von 11.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 13.00 – 19.00 Uhr geöffnet.

Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Kunsthandwerkermarkt. Dieser findet traditionell am zweiten Adventswochenende in der Stadthalle in Buchen statt. Er ist nunmehr seit 16 Jahren ein beliebtes Ziel für Kunstkenner und –genießer. Über 50 Künstler aus ganz Deutschland präsentieren ihre Werke, darunter kreatives Schmuckdesign, extravagante Mode, handgedrechselte Kunstwerke und hochwertige Skulpturen. Die Künstler haben außerdem mehrere Kunstgegenstände für eine Tombola gespendet, deren Erlös komplett an Herzenssache e.V. geht. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Kunsthandwerkermarkt ist am 8. Und 9. Dezember von 11 – 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Foto: Martin Hahn