Aktuelle Stellenanzeigen:

„Bierpaten“ testen Festbier zur Königshöfer Messe

Lauda-Königshofen. Wenige Wochen vor Beginn der Königshöfer Messe (14. bis 23. September 2018) haben zehn Teilnehmer das neue Herbsthäuser Festbier bei einer Zwicklbierprobe getestet und für sehr schmackhaft befunden. Mit dabei waren auch Bürgermeister Thomas Maertens und Marktmeister Marco Uhlich.
Für die Durchführung der Aktion rund um das größte Volksfest im Taubertal nahm sich Brauereigeschäftsführer Klaus Wunderlich viel Zeit, um die Bierpaten in die Welt der Hopfendolden, Spezialmalze und Hefekulturen einzuführen. Nach dem anschließenden Test wurden die einzelnen Geschmacksnuancen ausgiebig diskutiert. Das Festbier ist ausgeprägt malzaromatisch, mit einer leichten Hopfennote und einem Hauch von Karamell. Der weiße, feinporige Schaum thront im Glas auf dem hellen bernsteinfarbenen Bier. Ein erfrischendes Festbier zum Weitertrinken!
Ein weiteres Highlight war dann die Verkostung eines Weizenbocks mit Champagnerhefe im Brauhaus. Das Besondere: Dieses edle Bockbier ist nicht käuflich, sondern wurde eigens zu Ehren des Geburtstags des Seniorchefs eingebraut. Vom einzigartigen Geschmackserlebnis werden die Teilnehmer wohl noch lange schwärmen. Das Festbier zur Königshöfer Messe wird nun zur vollen Entfaltung der Aromen in Tanks gelagert und pünktlich zum Festbieranstich am Freitag, 14. September um 19 Uhr ausgeschenkt, zu dem auch die Bierpaten eingeladen sind. stv

Related Posts

Bierverkostung auf dem Königshöfer Turmberg
Neues Festbier zur Königshöfer Messe: Stadt sucht Bierbrauer!
Mit Messgeld nach Königshofen