Rosige Aussichten für die Kreuzgangspiele in 2019

Szenenbild aus „Faust“ 2018. Foto: Forster

Feuchtwangen (pm/ak). Unlängst freuten sich die Kreuzgangspiele darüber, passend zum vergangenen Weihnachtsfest eine „frohe Botschaft“ verkünden zu dürfen. Dieser Tage blickt das traditionsreiche Freilichttheater nämlich stolz auf den besten Vorverkauf aller Zeiten.

Bisher war der Vorverkauf für das Luther-Jahr 2017 dasjenige mit den besten Zahlen vor Weihnachten: 12.200 Tickets konnten damals vermeldet werden. Dieser Rekord wurde 2018 für die kommende Spielzeit noch einmal überboten, denn bis zu den Weihnachtsfeiertagen waren bereits fast 12.500 Karten für die Stücke im Kreuzgang und im Nixel-Garten verkauft worden. „Das heißt 12.500 Menschen freuen sich mit uns auf die Festspiele 2019.“, so der Wortlaut der Pressemeldung.

Feuchtwangen ist eine der großen klassischen Stätten des deutschen Freilichttheaters. Seit 1949 wird im über 1000 Jahre alten romanischen Kreuzgang des ehemaligen Benediktinerklosters vor der Kulisse der mächtigen Stiftskirche Theater gespielt. Bis zu 50.000 Besucher verfolgen Jahr für Jahr begeistert die Aufführungen.

Im Sommer 2019 stehen starke Frauen im Vordergrund der großen Abendstücke im Kreuzgang. Im hochdramatischen Stück „Die Geierwally“ erkämpft sich die gleichnamige Titelfigur ihr Recht auf Selbstbestimmtheit gegen alle Widrigkeiten ihrer Umwelt. Und die Kriminalkomödie „Acht Frauen“ gibt auf charmante Weise Einblicke in die Abgründe von Familienzusammenhängen und ist zugleich ein bezauberndes Plädoyer für Vertrauen und Verständnis.

Für Kinder und Jugendliche steht im Kreuzgang „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ auf dem Spielplan, sowie im Nixel-Garten für die kleinsten Zuschauer ab 3 die Geschichte „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ und ein Theaterprojekt für Jugendliche nach der Novelle „Kleider machen Leute“ von Gottfried Keller. Darüber hinaus bieten die Festspiele eine Vielzahl von Begleitveranstaltungen, Konzerten, Lesungen und Theaterprojekten – 2019 auch in Verbindung mit dem großen Jubiläum „1200 Jahre Feuchtwangen“.

Alle Informationen zur Spielzeit 2019, zu den Stücken und zu allen Veranstaltungen gibt es auch auf www.kreuzgangspiele.de.

Related Posts

Auf der Suche nach dem Glück
Kultur in Feuchtwangen 2019
Der Räuber Hotzenplotz im Kreuzgang