Aktuelle Stellenanzeigen:

Beschattungsanlage rechtzeitig zum Schulbeginn fertig gestellt

Tauberbischofsheim. Rechtzeitig zum Schulbeginn ist die neue Beschattungsanlage der Christian-Morgenstern-Grundschule fertig geworden. Die Baumaßnahme war notwendig geworden weil sich der Flur unter dem Glassattel im Sommer extrem aufgeheizt hat. Außerdem war die Verglasung an Teilflächen undicht geworden. Die Verglasungsarbeiten waren bereits Anfang Juni fertiggestellt und die Arbeiten am Glassattel sind abgeschlossen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten konnte die Verschattung allerdings erst im August eingebaut werden. Die Beschattungsanlage ist nun voll funktionsfähig und auch elektrisch fertiggestellt. Dank Fördergelder des Landes Baden-Württemberg muss die Stadt nur gut 50 Prozent der Kosten (ca. 55.000 Euro) tragen. Bürgermeisterin Anette Schmidt freut sich: „Die Abnahme mit Architekt Reinhold Rüger und der ausführenden Firma Schwend ist problemlos über die Bühne gegangen. Die neue Beschattungsanlage empfinde ich als sehr gelungen. Sie sorgt nun für eine bessere Raumsituation für Lehrer*innen und Schüler*innen und sieht dazu sehr gut aus. Das sind perfekte Aussichten für einen gelungenen Schulstart!“

Bilduntertext: Der Lichthof der Christian-Morgenstern-Grundschule mit und ohne Verschattung.  Fotos:  (Stadtverwaltung Tauberbischofsheim)

Related Posts

Schulsozialarbeit und Jugendhaus organisieren Boule-Turnier
Städtepartnerschaft Vitry-le-François: Handballer beenden die langjährige Funkstille zu Vitry
Gesamtes Landratsamt am 22. Juni geschlossen