Tauberbischofsheim. In der Schmiederstraße gab es vor Kurzem einen Grund zu feiern: Berthold Winkler beging seinen 90. Geburtstag. Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Baumann (l.)  gratulierte herzlich im Namen des verhinderten Bürgermeisters Wolfgang Vockel und überreichte dem Geburtstagskind einen Bocksbeutel sowie die Glückwünsche des Ministerpräsidenten. Beruflich war Winkler als Schneider tätig: Zunächst in der Tauberbischofsheimer Museumsstraße in der familieneigenen Schneiderei, später vor seinem Ruhestand 1991 dann bei der Bundeswehr in Tauberbischofsheim. Gesundheitlich geht es ihm soweit gut, er unternimmt gerne Spaziergänge an der frischen Luft und ist dabei immer wieder in der Tauberbischofsheimer Innenstadt anzutreffen.

Foto: Stadt Tauberbischofsheim

    Related Posts

    Schaltwerk Brehmbach wird erneuert
    Doris Engert mit Landesehrennadel ausgezeichnet
    Auszubildende beenden erfolgreich ihre Ausbildung