Aktuelle Stellenanzeigen:

Bäckerladen eröffnet in Löffelstelzen

Nahversorgung im ländlichen Raum gesichert  

 

BAD MERGENTHEIM. Mitte August eröffnete Familie Bender in der Alten Würzburger Straße 21 in Löffelstelzen ihren Bäckerladen „Wo sonst?“ mit einem erweiterten Sortiment.

Vor etwa zwei Monaten schloss der Bäcker Landwehr seine Türen. Dadurch verloren die Bürgerinnen und Bürger des Bad Mergentheimer Stadtteils ihre letzte Anlaufstelle für die örtliche Nahversorgung. Bereits nach kurzer Zeit fanden sich in Familie Bender neue Betreiber für einen Bäckerladen.

Mit den neuen Betreibern kommt sogleich frischer Wind durch ein neues Konzept: Der Laden wurde umfassend modernisiert und mit einer eigens aus München abgeholten Einrichtung ausgestattet. Neben den Backwaren bietet Familie Bender ein breites Angebot an Lebensmitteln, wie zum Beispiel Getränken, Teigwaren, Wurst- und Milcherzeugnissen, an. Zudem gibt es ein kleines Angebot an Zeitschriften, Haushaltswaren und Hygieneartikeln. Auch um einen DHL Packet- Shop wird der Laden in Zukunft erweitert.

Das Angebot gestaltet sich flexibel, je nach Nachfrage der örtlichen Bevölkerung. Familie Bender ist es wichtig, dass die Bürger entsprechend ihrer Bedürfnisse das Sortiment mitbestimmen dürfen.

 

Mit voller Kraft voraus: Neueröffnung am 14. August 2017 des Bäckerladens „Wo sonst“ in Löffelstelzen. (von links nach rechts: Alexander Block, Wirtschaftsförderer der Stadt Bad Mergentheim, David Schulz und Olga Bender, Betreiber vom Bäckerladen „Wo sonst?“, Ortsvorsteher Egon Brand). Foto: Stadt Bad Mergentheim

Related Posts

Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Besuch des Cercle d’Escrime aus Vitry
„Kaninchenbau“ an die Kita übergeben