Aktuelle Stellenanzeigen:

Backstage-Tour: Die Königshöfer Messe von einer anderen Seite kennenlernen

Lauda-Königshofen. Wie sieht es hinter der schillernden Fassade eines Fahr- oder Schaustellergeschäfts auf der Königshöfer Messe aus? Wie lebt es sich als Schausteller im andauernden Wechsel von Auf- und Abbau des Geschäfts in ständig anderen Städten? Wie viel Aufwand an Personal und Material, Investitionen und Kosten ist nötig, um einen Schaustellerbetreib erfolgreich zu unterhalten? Und gibt es für die Betreiber ein Privat- und Familienleben abseits des Markttrubels in ihren Wohnwagen? Solche Fragen rund um die Marktlogistik und das Leben eines Marktbeschickers hat sich bestimmt schon jeder einmal gestellt, der als Besucher durch die Budenstadt des größten tauberfränkischen Volksfestes schlenderte. Antworten darauf gibt die exklusive Backstage-Tour, bei der die Volksfestfans spannende Einblicke hinter die Kulissen der Königshöfer Messe erhalten. Dabei kann man die faszinierende Welt mit ihrer zum Teil eigenen Sprache, ihren interessanten Charakteren und fast vergessenen Bräuchen hautnah erleben.
Die Tour beginnt am Donnerstag, 22. September um 16.30 Uhr an der Tauber-Franken-Halle auf dem Festplatz. Um sich einen der wenigen Plätze zu sichern, bewirbt man sich mit vollständigem Namen, Anschrift und Alter per E-Mail an messe@lauda-koenigshofen.de, per Fax (0 93 43 501-5999) oder mit einer Postkarte an die Stadt Lauda-Königshofen, Stichwort: „Königshöfer Messe hinter den Kulissen“, Marktplatz 1, 97922 Lauda-Königshofen. Gewünscht ist außerdem ein kurzer Satz, warum man unbedingt mit dabei sein möchte.
Einsendeschluss ist Montag, 12. September um 12 Uhr. Es wird gebeten, auch die Telefonnummer mitzuteilen, damit das Messeteam den glücklichen Gewinner oder die glückliche Gewinnerin schnell benachrichtigen kann. Bewerben dürfen sich nur Personen über 18 Jahre, Kinder und Hunde können nicht mitgenommen werden. Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, denn der Rundgang wird immerhin drei Stunden dauern. Lassen Sie sich die Möglichkeit nicht entgehen, die Königshöfer Messe einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

Bildunterschrift:

Der Aufbau der Königshöfer Messe (16. bis 25. September) läuft derzeit auf Hochtouren. Hier wird gerade die Leuchttafel am Waffelstand poliert. Bei der Backstage-Tour kann man bald hinter die Kulissen der Königshöfer Messe blicken. Foto: Stadt Lauda-Königshofen