Aktuelle Stellenanzeigen:

Aktueller Impffortschritt sowie Schnelltest- und Maskenlieferung an Schulen und Kindertagesstätten

Die Anzahl der täglich durchgeführten Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach liegt derzeit bei rund 600 pro Tag. Insgesamt wurden seit Impfstart im Januar dieses Jahres 24.580 Impfdosen verabreicht, wovon 7.937 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. Für die kommende Woche sind 3.450 Dosen des Vakzins der Firma BioNTech sowie 600 Dosen von der Firma Moderna angekündigt.

Foto: Landratsamt Ansbach

Im Rahmen der Umsetzung der Bayerischen Teststrategie zur Prävention der Übertragung von SARS-CoV-2 stellt die Bayerische Staatsregierung dem an Schulen sowie an Staatsinstituten für die Ausbildung von Fach- und Förderlehrern tätigen Personal sowie den Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren kostenlos Selbsttests zur Laienanwendung zur Verfügung. Dies soll für mehr Sicherheit im Unterrichtsbetrieb zu sorgen. Mit einer ersten Lieferung erhielt das Landratsamt Ansbach rund 58.000 Schnelltests, die zunächst an Personal in Schulen und Kindertagesstätten ausgegeben werden sollen, sowie 28.100 medizinische Masken („OP-Masken“), welche Schulpersonal zur Verfügung gestellt werden sollen. Laut Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege werden die Schnelltests für Schülerinnen und Schüler erst nachgelagert ausgeliefert.

Die durch das Technische Hilfswerk gelieferten Materialien, bereitgestellt vom Freistaat Bayern, wurden am 17. und 18.03.2021 von Mitarbeitern des Landratsamtes Ansbach an die Gemeinden im Landkreis Ansbach verteilt.

Related Posts

Die Corona-Schnelltest-Station ist gut angelaufen
Kostenlose „Bürger*innen-Tests“ ab Freitag im Technologie- und Gründerzentrum
Beitrag geleistet