Aktuelle Stellenanzeigen:

5. Petersberg-Crosslauf startet am 9. Juli

MARKTBERGEL. Der Petersberglauf geht in diesem Jahr in die 5. Runde. Am Sonntag den 9. Juli gilt es wieder, die anspruchsvolle Strecke vom Sportgelände des TSV bis hinauf zum Gipfelkreuz des Petersbergs zu überwinden. Wer glaubt den Lauf dann eigentlich schon in der Tasche zu haben, kommt spätestens beim zweiten Anstieg am sogenannten „Freudenhügel“ an seine Grenzen. Die Teilnehmer der vergangenen Jahre wissen genau, was sie erwartet. Sie wissen aber auch die schöne Landschaft mit ihren atemberaubenden Ausblicken zu schätzen. Das rechtfertigt die Strapazen und den vielen Schweiß, der auf der Strecke vergossen wird.

Der Hauptlauf über 10 km startet bereits um 10:00 Uhr. 5 Minuten später gehen die Hobbyläufer und Walker auf die 5-km-Distanz. Das Laufprogramm für die Schüler und Bambinis startet um 11:30 Uhr mit einem 400-MeterLauf und um 12:00 Uhr mit einer ca. 2 km langen Strecke. Auch in diesem Jahr hat Bürgermeister Dr. Manfred Kern wieder die Schirmherrschaft beim Petersberglauf übernommen. Voranmeldung für alle Läufe ist möglich auf www.tsvmarktbergel.de. Wer die Anmeldefrist verpasst hat oder sich spontan zum Start entschließt, kann sich am Veranstaltungstag bis kurz vor dem Lauf nachmelden. Auch für Eltern mit Kindern lohnt sich am 9. Juli ein Besuch beim TSV Marktbergel. Auf dem Sportgelände wird eine Hüpfburg, eine Spielstraße und ein Zelt mit Kinderschminken aufgebaut. Die Mitarbeiterinnen des TSV haben einen bunten Reigen an Spielmöglichkeiten geschaffen, damit z. B. auch lauffreudige Eltern beruhigt auf die Strecke gehen können. Wie in den vergangenen Jahren ist auch bestens für des leibliche Wohl der Läufer und Besucher gesorgt. Im Zielbereich gibt es Kaffee und Kuchen sowie Steaks und Würstchen vom Grill. Die Siegerehrung für alle Läufe lässt sich am besten bei einem kühlen Getränk vom Biergarten der Pizzeria im Vereinsheim beobachten.