Aktuelle Stellenanzeigen:
BlickLokal, Buchen, Schule, Fairtrade, Konzerz

48. Fairtrade Schule in Baden Württemberg: Zertifizierung des Burkhard Gymnasium Buchen währen des Weihnachtskonzertes

Text und Fotos Beate Tomann

Die Schüler und Lehrer der „Eine Welt AG“ und der „Fair Trade AG“ haben die Bewerbung durch Aktivitäten der letzten zwei Jahre vorbereitet. Stolz konnte nun Burghardt Gymnasium Buchen die Auszeichnung während des Weihnachtskonzertes in der St. Oswald Kirche entgegen nehmen. Frau Maria Gießmann von SEZ – Stiftung-Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg war extra aus Stuttgart angereist, um das Siegel zu übergeben. Alle zwei Jahre wird wieder geprüft, ob sich die Schule noch an die Kriterien hält. Bürgermeister Roland Burger gratulierte sehr, denn auch Buchen wurde schon am 16. Februar 2013 von der Organisation Transfair e.V. für ihr Engagement im fairen Handel mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet und im Januar 2015 für weitere vier Jahre nominiert. Buchen gehört damit zu den über tausend Fairtrade Towns weltweit. Die Auszeichnung wurde möglich, weil sich viele Menschen in Buchen in Vereinen, Kirchen, Schulen, dem Einzelhandel und der Gastronomie sowie im Gemeinderat und der Stadtverwaltung für mehr Gerechtigkeit im Welthandel einsetzen. So nun auch zertifiziert mit Urkunde und Emblem das Buchener Gymnasium. Jochen Schwab, Schulleiter, und die Treiber des Engagement freuten sich sehr, dass diese Ernennung vor einer bis zum letzten Platz (Stehplatz) mit Schülern, Lehrern, Eltern und Großeltern besetzten Kirche geschehen konnte.

Dies war aber nur einer der Höhepunkte des Weihnachtskonzertes des Burghardt-Gymnasiums. So wechselten sich über 300 Schüler, Lehrer und Eltern im Vortrag von Franz Schubert bis Christmas Swing ab.
Oberstudiendirektor Wolf-Peter Langisch hatte das Konzert konzipiert und vorbereitet und fiel dann wegen Krankheit leider als Dirigent aus. Eingesprungen ist unter anderem der Schüler Justus Röderer, der auch als Solist das Orgelspiel vortrug. Es war wunderschön anzusehen und anzuhören, wie die Schüler sich seiner jungen Dirigentenhand anvertrauten. So entwickelte sich das Konzert von den Cello-Ensemble, dem Streichorchester, dem Blasorchester einem Begleitensemble (Violine Cello Harfe) über ein Jazz-Pop-Projekt unter Leitung von Frau StR`Karolin Schork bestehend aus einer Band und der BGB-VocalGroup hin bis zu einem Chorfinale. Vorher sang noch der Unterstufenchor. Aber das Finale war unbeschreiblich. In diesem Jahr hatte der Schuldirektur Jochen Schwab die Eltern eingeladen mitzumachen. Diese wurde mit großer Freude angenommen. Die letzten drei Lieder wurden mit der „Stimm-Stärke von über 180 Mitwirkenden“ in die Kirche geschmettert. Alle in Harmonie der verschiedenen Stimmen und der unterschiedlichster Altersklassen. Eine wunderschöne Einstimmung auf Weihnachten ist wieder einmal gelungen.

BlickLokal, Buchen, Schule, Fairtrade, Konzerz BlickLokal, Buchen, Schule, Fairtrade, Konzerz BlickLokal, Buchen, Schule, Fairtrade, Konzerz v BlickLokal, Buchen, Schule, Fairtrade, Konzerz BlickLokal, Buchen, Schule, Fairtrade, Konzerz