Aktuelle Stellenanzeigen:

„3.000 €-Spende“ von Odenwald-Treuhand an die Stadt Buchen übergeben

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Odenwald-Treuhand

Buchen. Das 50-Jahr-Jubiläum der Odenwald Treuhand Beratungsgruppe war für das Unternehmen Anlass, um der Stadt Buchen eine Spende in Höhe von 3.000 € zu übergeben. Bereits im Oktober 1966 eröffnete Steuerberater Leo Kolarsch seine Steuerkanzlei in Buchen, weshalb das Mittelzentrum als Wiege der Odenwald-Treuhand gelten kann, wie der Sprecher der Geschäftsführung, Martin Hess, bei der Spendenübergabe sagte und Buchen als bedeutendsten und auch ältesten Standort des Beratungsunternehmens bezeichnete. „Für die Odenwald Treuhand ist die Förderung von sozialen Projekten in der Region bereits seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen“, hob Martin Hess hervor. Die regional aufgestellte Odenwald-Treuhand wolle aus Anlass ihres Jubiläums nun auch einen besonderen Beitrag für kulturelle Projekte leisten. Bürgermeister Roland Burger freute sich über die weihnachtliche Gabe. „Wir werden das Geld für die Kulturarbeit im neuen Mehrgenerationentreff in der Hollergasse einsetzen“, sagte der Bürgermeister, dessen spannendes Konzept er dem Geschäftsführungsteam dann auch gleich vorstellte.

Unser Bild zeigt die Geschäftsführer verantwortlichen Geschäftsführer am Standort Buchen Bianca Aldenhoven und Günter Eiermann zusammen mit Bürgermeister Roland Burger

 

Related Posts

Website sorgt für Wissensfluss
Open Air in Buchen mit Café del Mundo
Öffnung der Wertstoffhöfe in Buchen und Mosbach ab Montag 27.04.2020 bzw. Hardheim ab Donnerstag 30.04.2020