Aktuelle Stellenanzeigen:

22. Schlittenhundewagenrennen

03. bis 05. November – rund 180 internationale Teilnehmer werden erwartet

 

GESLAU. Auch dieses Jahr heulen wieder die Hunde im Geslauer Ortsteil Oberndorf. Aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Schweden reisen ca.180 Teilnehmer an, um in dem kleinen Ort die Saison des Schlittenhundesports zu eröffnen und ein Wochenende mit Sport, Spaß und guter Laune zu verbringen. Die Oberndorfer Veranstaltung ist eine feste Größe im Rennkalender geworden, was sich auch dadurch zeigt, dass sie im letzten Jahr eines der größten Schlittenhundewagenrennen Deutschlands war.

Begonnen wird am Freitag den 03.11. um 18:00 Uhr mit dem Nachtlauf.  Start und Ziel werden mit Fackeln ausgeleuchtet. Die Musher (Fahrer) sind mit Stirnlampen ausgerüstet und werden, auf sich alleine gestellt, über die kurze Strecke (Trail) mit 4,2km geschickt.    Zum Nachtlauf werden ca. 70 Gespanne an den Start gehen.

Es sind wieder sehr viele große Gespanne gemeldet, so dass mit über 800 Hunden auf dem Platz gerechnet wird.

Am Samstag findet das Kinderrennen bereits um 13:30 Uhr statt. Hierbei zeigt der Nachwuchs der Teilnehmer sein Können. Zudem freuen sich die Veranstalter auch dieses Mal wieder eine große Auswahl an Verkaufsständen präsentieren zu können. Dort wird alles was der Hundefreund benötigt angeboten.

Im beheizten, eintrittsfreien Zelt sorgen die Oberndorfer ab Freitag 20 Uhr und an den anderen Tagen ab 08:30 Uhr für das leibliche Wohl der Besucher.

Freitag- und Samstagabend werden die Gäste von DJ Daniel S. mit Hits aus den 80ern, 90ern und von heute unterhalten.

Der Musherabend mit Barbetrieb am Samstag verspricht wieder Spaß, Tanz und gute Laune, zu der alle Leute aus Nah und Fern sehr herzlich eingeladen sind um mit den Schlittenhundefreunden zu feiern.

Über regen Besuch an diesen Abenden würden sich die Veranstalter sehr freuen.

Am Samstag und Sonntag gibt es Mittagstisch, danach Kaffee und Kuchen. Sonntag um ca. 16.00 Uhr findet die Siegerehrung statt.

Die Anfahrt für Besucher ist ab Geslau beschildert und Parkplätze für Zuschauer sind reichlich vorhanden. Für Besucher aus Nürnberg ist die einfachste Anfahrt über die A6 bis Ausfahrt „Aurach“, dann über Neunstetten nach Leutershausen, Colmberg, und dann der Staatstraße Richtung Rothenburg o/T bis Geslau folgen.

 

Zum Rennbetrieb:

Gestartet wird in zehn Kategorien mit 1-14 Hunden pro Gespann.

Startzeiten:

Freitag 18:00 Uhr Nachtlauf

Sa und So jeweils 09:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr.

Kinderrennen Sa. 13:30 Uhr

Die Schlittenhundefreunde Oberndorf freuen sich über zahlreichen Besuch auch bei schlechtem Wetter, das es bekanntlich nicht gibt – es gibt nur schlechte Kleidung!

Weitere Informationen findet man im Internet unter der Adresse:

www.sleddogfriends.de.

Related Posts

Auftakt zu Netzwerkveranstaltungsreihe mehr als gelungen
Sommerferien-Gewinnspiel WochenZeitung.de und BlickLokal.de
Der zweite Main-Tauber Weihnachtscircus kommt