Aktuelle Stellenanzeigen:

Digitale Pressekonferenz zur Touristikmesse „Caravan Motor Touristik“

Die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit „Caravan Motor Touristik (CMT)“ musste corona-bedingt abgesagt werden. Die Messe Stuttgart hat eine Verschiebung ins Frühjahr oder in den Frühsommer ins Auge gefasst. Ein Januar ohne die Urlaubsmesse war für den Veranstalter dennoch keine Option. Der Reisebranche wurde daher mit CMTdigital eine digitale Plattform geboten, um Aussteller mit interessierten Pressevertretern, Fachbesuchern und Branchen-Interessierten zusammen zu bringen.

Mit der CMTdigital wurden die Neuheiten der Branche am Dienstag, 26. Januar, Medienschaffenden und Branchenvertretern digital präsentiert. Insgesamt haben 21 Journalisten an der digitalen Informationsveranstaltung des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ teilgenommen. Geschäftsführer Jochen Müssig präsentierte die Neuigkeiten zum Fahrradfahren, zum Wandern, zur Kultur, zur Kulinarik und zum Thema „Aktiv“. Den Schwerpunkt setzte er auf den bunten Strauß von Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums „70 Jahre Liebliches Taubertal“.

Mit Gründung der Organisation im Jahr 1951 war es den Verantwortlichen ein Anliegen, gleichwertig über die Ländergrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg sowie über die Landkreisgrenzen hinweg den Tourismus zu entwickeln. Geschäftsführer Müssig freute sich, den Vertretern der Medien über die neuen Angebote zum Waldbaden, zu den Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen und auch zur Weinstraße Taubertal zu berichten.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ ist gemeinsam mit seinen Städten und Gemeinden für die Tourismussaison 2021 bestens vorbereitet. Es gilt jetzt nur, die Angebote den interessierten Gästen trotz der Corona-Pandemie zu vermitteln. Das „Liebliche Taubertal“ wartet auch in diesem Jahr wieder mit seinen exzellenten Rad- und Wandermöglichkeiten auf. Alle Routen mit dem Fahrrad oder per Pedes führen in die Städte und Gemeinden hinein und damit auch zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten. „Wir hoffen sehr, dass Corona bald zurückgedrängt ist und das uneingeschränkte Reisen wieder möglich wird“, sagt Vorsitzender Landrat Reinhard Frank.

Die digitale Pressekonferenz nutzte der Verband auch, um die Medienvertreter zu einer Pressereise einzuladen. In diesem Jahr ist diese Veranstaltung dem Jubiläum gewidmet. Sie wurde von drei auf vier Tage ausgeweitet und wird von Dienstag, 18., bis Freitag, 22. Mai stattfinden. „Wir versprechen uns von dem Aufenthalt der Pressevertreter wieder eine bundesweite und auch internationale Berichterstattung über unsere Ferienlandschaft“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig. In diesem Jahr wird an die Medienvertreter erstmals ein Reisebooklet herausgegeben. Darin ist beschrieben, dass nun auch journalistische Einzelrecherchen möglich sind und auch Blogger herzlich willkommen sind.

Informationen zu allen Produktlinien gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de. Medienvertreter erhalten unter der Adresse auch Informationen zur Pressereise oder zum Journalistenbooklet. tlt

Digitale Pressekonferenz zur Touristikmesse „Caravan Motor Touristik (CMT)“: Geschäftsführer Jochen Müssig informierte über die bewährten und neuen touristischen Angebote. Foto: TLT / Christina Weber

Related Posts

Fahrradausstellung jetzt in der Tauber-Philharmonie
Wandern und Wein im Taubertal
„Liebliches Taubertal“ im Landesbahn-Wanderführer