Aktuelle Stellenanzeigen:

21 Auszubildende und Studienanfänger starteten beim Landratsamt

Ausbildungsmöglichkeiten für das kommende Jahr werden bei Lehrstellenbörse am 7. Oktober vorgestellt

Mosbach. 21 junge Menschen starteten im September beim Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis in ihre Ausbildung. Diese werden in acht verschiedenen Berufen oder Studiengängen, wie beispielsweise als Verwaltungsfachangestellte, Beamte im gehobenen Verwaltungsdienst, Vermessungstechniker, Forstwirte oder Sozialarbeiter ausgebildet. Maik Dick, Leiter des Fachdienstes Personal, begrüßte die Auszubildenden auch im Namen des Landrats und des Ersten Landesbeamten. Mit der Entscheidung für eine Ausbildung beim Landratsamt hätten die Jugendlichen eine gute Wahl getroffen, da gute Chancen für eine Übernahme bestehen. Und selbst dort, wo keine Übernahme möglich ist, habe sich in den vergangenen Jahren gezeigt, dass mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung beim Landratsamt sehr gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt bestünden, so Dick. Außerdem ermutigte er die jungen Menschen, sich aktiv in die Ausbildung einzubringen und warb für einen offenen Umgang mit Fehlern, die auch immer eine Chance zur Weiterentwicklung sind. Ebenso wurden die Auszubildenden von Personalratsvorsitzenden Wilfried Weisbrod und der Jugend- und Auszubildendenvertretung herzlich willkommen geheißen. Informieren zu den Ausbildungsmöglichkeiten für das kommende Jahr wird das Landratsamt als Mitveranstalter auch auf der Lehrstellenbörse Neckar-Odenwald-Kreis am 7. Oktober in der Pattberghalle Mosbach-Neckarelz.

Mit Sicherheit eine gute Wahl getroffen haben die neuen Auszubildenden und Studienanfänger mit ihrer Entscheidung, sich beim Landratsamt zu bewerben.
Foto: Landratsamt

Related Posts

(K)ein Alltägliches Theater trotzt Corona – Kulturspaziergang im Burggraben Neckarelz
Öffnung der Wertstoffhöfe in Buchen und Mosbach ab Montag 27.04.2020 bzw. Hardheim ab Donnerstag 30.04.2020
Telefonsprechstunde in Mosbach und Buchen
Neues Angebot beim Diakonischen Werk im Neckar-Odenwald-Kreis: Offene Telefonsprechstunden in Mosbach und Buchen