Wertheim (RED). Wer sich für Keramik begeistert, sollte sich das zweite Juniwochenende freihalten: Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juni, findet am Mainplatz der 18. Wertheimer Töpfermarkt statt. Etwa 20 Aussteller überwiegend aus dem süddeutschen Raum präsentieren die bunte Vielfalt keramischen Schaffens.

Der Töpfermarkt ist ein Festwochenende für alle Keramikbegeisterten. Auf dem Mainplatz, unter ausladenden Bäumen, zeigen die Keramiker ihr traditionelles Handwerk und geben einen Einblick in die unterschiedlichen Techniken und Gestaltungsmöglichkeiten des faszinierenden Werkstoffes Ton.

Der Markt ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Bildunterschrift: Der 18. Töpfermarkt findet am 8./9. Juni am Mainplatz statt.

Foto: Stadt Wertheim

    Related Posts

    Laute und leise Töne – MuseumsNacht am 22. Juni
    Köhlerwoche vom 19. bis 29. Juni im Freilandmuseum
    Rund 60 Aussteller auf der AGIMA