Aktuelle Stellenanzeigen:

Schüler bedankten sich

Uffenheim. Im Januar bedankten sich die Schülerinnen und Schüler der Frieda-Lang-Haus-Schule für eine großzügige Spende des Autohauses Schürmann in Uffenheim. Insgesamt 1000 Euro hatte Geschäftsführer André Schürmann dem Frieda-Lang-Haus für Kinder zu Weihnachten geschenkt. Dafür revanchierten sich die Schülerinnen und Schüler jetzt mit einem selbstgebastelten Autohaus aus Karton mit Knet-Figuren. Das Präsent und ein Dankeschön-Foto übergaben die Kinder gemeinsam mit Alexander Butzen, Lehrkraft und pädagogische Schulleitung und Dagmar Gerlinger, organisatorische Schulleitung. Ausgegeben werden soll das Geld für Montessori Material.

Die SchülerInnen der Frieda-Lang-Haus-Schule danken für eine Spende des Autohauses Schürmann in Uffenheim. Letzte Reihe: Alexander Butzen, André Schürmann und Dagmar Gerlinger. Foto: Meike Maser-Plag, MEKRA Lang GmbH & Co. KG

Related Posts

Online-Osterschatzsuche mehr als 1.500 Mal geklickt
Orgelpfeifen glänzen um die Wette
Liebliches Taubertal lobt Mal- und Zeichenwettbewerb aus