„So schön kann´s zu Hause sein, wenn die Gartenarbeit zum Hobby wird und zur Entspannung einlädt“, schwärmen Cordula und Kurt Schnabel aus Elpersheim von ihrem idyllischen Rückzugsort.

Wer hat das schönste Gartenfoto – STIMMEN SIE AB!

MAIN-TAUBER- UND NECKAR-ODENWALD-KREIS. Frühjahr und Frühsommer ist Gartenzeit. Die Pflanzenwelt erwacht, Blumen in den verschiedensten Farben erblühen, Rosen entfalten sich und machen ihrem Ruf als Königinnenn der Blumen alle Ehre. Für viele Gartenbesitzer ist es die Zeit des emsigen Werkelns, aber auch des stillen Geniessens. BlickLokal ist auf der Suche nach Ihren schönsten Gartenfotos. Ob einzelne Pflanzen, kleinteilige Arrangements oder großflächige Ensemble, schicken Sie uns ihr schönstes Gartenfoto zu. Wir werden diese in den kommenden Wochen immer
wieder veröffentlichen.

So stimmen Sie ab: Schicken Sie uns Ihren Favoriten an c.sack@mtaktuell.de oder schreiben Sie ihren liebsten Garten in die Kommentare (Name des Eigentümers). Das Voting läuft bis zum 17. August, der Gewinner wird in BlickLokal bekannt gegeben.

Agnes Weihbrecht aus Höpfingen zeigt uns ihre kleine Blumenoase mit Gartenhäuschen und kleinem Teich im Hintergrund.

Agnes Weihbrecht aus Höpfingen zeigt uns ihre kleine Blumenoase mit Gartenhäuschen und kleinem Teich im Hintergrund.

Dieses rote Tulpenmeer schickte uns Alma Scherer aus Kützbrunn zu.

Dieses rote Tulpenmeer schickte uns Alma Scherer aus Kützbrunn zu.

Mit großer Liebe fürs Detail hat Bernhard Bürschgens seinen Garten in Tauberbischofsheim gestaltet.

Mit großer Liebe fürs Detail hat Bernhard Bürschgens seinen Garten in Tauberbischofsheim gestaltet.

„Unsere Gartenoase besteht auf der einen Seite aus einer Pergula mit Sitzgelegenheit und auf der anderen Seite aus einem Brunnen und einer schönen Pflanzenwelt“, schreiben uns Bernhard und Brigitte Burger aus Tauberbischofsheim.

„Unsere Gartenoase besteht auf der einen Seite aus einer Pergula mit Sitzgelegenheit und auf der anderen Seite aus einem Brunnen und einer schönen Pflanzenwelt“, schreiben uns Bernhard und Brigitte Burger aus Tauberbischofsheim.

Einen idyllischen Rückzugsort haben sich Christa und Alfred Berthold aus Königheim geschafffen „Unser Garten ist unser ganzer Stolz. Hier fühlen wir uns wohl“, schreiben sie uns.

Einen idyllischen Rückzugsort haben sich Christa und Alfred Berthold aus Königheim geschafffen
„Unser Garten ist unser ganzer Stolz. Hier fühlen wir uns wohl“, schreiben sie uns.

„So schön kann´s zu Hause sein, wenn die Gartenarbeit zum Hobby wird und zur Entspannung einlädt“, schwärmen Cordula und Kurt Schnabel aus Elpersheim von ihrem idyllischen Rückzugsort.

„So schön kann´s zu Hause sein, wenn die Gartenarbeit zum Hobby wird und zur Entspannung einlädt“, schwärmen Cordula und Kurt Schnabel aus Elpersheim von ihrem idyllischen Rückzugsort.

Daniela Stumpf aus Niederstetten kann sich in ihrem Garten an prächtigen Farben freuen.

Daniela Stumpf aus Niederstetten kann sich in ihrem Garten an prächtigen Farben freuen.

Elke und Markus Hartmann aus Gissigheim genießen ihr Gartenidyll: „Vor 10 Jahren haben wir unseren großen Garten nach und nach angelegt. Wir geniessen mit unseren drei Kindern Kristin, Silas und Jana jede freie Minute im Garten. Vor allem abends kann man in aller Stille auf der aus Efeu umrankten Bank ein Buch lesen.“

Elke und Markus Hartmann genießen ihr Gartenidyll: „Vor 10 Jahren haben wir unseren großen Garten nach und nach angelegt. Wir geniessen mit unseren drei Kindern Kristin, Silas und Jana jede freie Minute im Garten. Vor allem abends kann man in aller Stille auf der aus Efeu umrankten Bank ein Buch lesen.“

„Wenn die Seele Urlaub braucht, gehen wir in den Garten....“Familie Frieß aus Weikersheim präsentiert mit ihrer „Chil-out-Lounge“ einen Teil ihrer Gartenanlage.

„Wenn die Seele Urlaub braucht, gehen wir in den Garten….“Familie Frieß aus Weikersheim präsentiert mit ihrer „Chil-out-Lounge“ einen Teil ihrer Gartenanlage.

Den Blick von ihrer Sitzecke aus aufgenommen haben Gerdi und Karl-Heinz Harz aus Hettingen.

Den Blick von ihrer Sitzecke aus aufgenommen haben Gerdi und Karl-Heinz Harz aus Hettingen.

„Mit unserem selbst gebautem Pavillion entstand hier eine wunderschöne Gartenecke. Es ist unser ganzer Stolz“, freut sich Gerhard Dörr über gemütlich verbrachte Stunden.

„Mit unserem selbst gebautem Pavillion entstand hier eine wunderschöne Gartenecke. Es ist unser ganzer Stolz“, freut sich Gerhard Dörr über gemütlich verbrachte Stunden.

„Der Garten ist mein Hobby. Mit Liebe zum Detail“, schreibt Gisela Reitmeier aus Königheim zu ihrer Fotocollage.

„Der Garten ist mein Hobby. Mit Liebe zum Detail“, schreibt Gisela Reitmeier aus Königheim zu ihrer Fotocollage.

Viel grün findet sich im Garten von Hans-Joachim Schmidt aus Grünsfeld.

Viel grün findet sich im Garten von Hans-Joachim Schmidt aus Grünsfeld.

„Gerne suche ich mir im Garten diesen gemütlichen Platz in farbenfroher Umgebung zum Verweilen“, kommentiert Hiltrud Heckmann in Bödigheim ihr Gartenfoto.

„Gerne suche ich mir im Garten diesen gemütlichen Platz in farbenfroher Umgebung zum Verweilen“, kommentiert Hiltrud Heckmann in Bödigheim ihr Gartenfoto.

Einen Hauch von asiatischem Flair sowie einen alten Baumstamm, an dem lauter Sprüche und Figuren angebracht sind, zeigt uns das Ehepaar Hahner-Pestel aus Rippberg und lädt Interessierte ein, vom gegenüberliegenden Friedhof aus einen Blick in ihren Kunstgarten zu werfen.

Einen Hauch von asiatischem Flair sowie einen alten Baumstamm, an dem lauter Sprüche und Figuren angebracht sind, zeigt uns das Ehepaar Hahner-Pestel aus Rippberg und lädt Interessierte ein, vom gegenüberliegenden Friedhof aus einen Blick in ihren Kunstgarten zu werfen.

Joachim Neinas aus Schlierstadt hat dieses Kunstwerk gestaltet, das seine Frau vom Küchenfenster aus betrachten kann.

Joachim Neinas aus Schlierstadt hat dieses Kunstwerk gestaltet, das seine Frau vom Küchenfenster aus betrachten kann.

Statue im Grünen - Jürgen Zugelder aus Königheim schickte uns diese Foto zu.

Statue im Grünen – Jürgen Zugelder aus Königheim schickte uns diese Foto zu.

Ein Foto ihres Rosengartens schickten uns Karl und Alberta Otratowitz zu.

Ein Foto ihres Rosengartens schickten uns Karl und Alberta Otratowitz zu.

Ein Foto aus ihrer „grünen Oase“ ließen uns Karl-Heinz und Karin Herm aus Schweigern zukommen.

Ein Foto aus ihrer „grünen Oase“ ließen uns Karl-Heinz und Karin Herm aus Schweigern zukommen.

Manfred Pfau aus Markelsheim ist der stolze Besitzer dieses Gartengrundstücks.

Manfred Pfau aus Markelsheim ist der stolze Besitzer dieses Gartengrundstücks.

Ben war zu Besuch bei seinen Großeltern in Tauberbischofsheim. Oma Marianne Grodde schreibt in seinem Namen: „Ja da staunt ihr, was aus kleinen Samenkörner werden kann.Im April habe ich bei meinen Großeltern die Samen eingeplanzt und das ist daraus entstanden. Kapuziner Kresse und die kann man auch noch essen.“

Ben war zu Besuch bei seinen Großeltern in Tauberbischofsheim.
Oma Marianne Grodde schreibt in seinem Namen: „Ja da staunt ihr, was aus kleinen Samenkörner werden kann.Im April habe ich bei meinen Großeltern die Samen eingeplanzt und das ist daraus entstanden. Kapuziner Kresse und die kann man auch noch essen.“

Ein Foto des Gartens ihrer Eltern Marlene und Dieter Lang aus Creglingen-Schön sandte uns Yvonne Gruber zu: „Wie in der Landwirtschaft üblich, handelte es sich in meiner Kindheit um einen reinen Nutzgarten. Meine Eltern nähern sich nun dem Rentenalter an. Und zumindest im Garten tritt mehr und mehr der Erholungsfaktor vor den Nutzfaktor. Im Alltag lässt das wohl noch etwas auf sich warten.“

Ein Foto des Gartens ihrer Eltern Marlene und Dieter Lang aus Creglingen-Schön sandte uns Yvonne Gruber zu: „Wie in der Landwirtschaft üblich, handelte es sich in meiner Kindheit um einen reinen Nutzgarten. Meine Eltern nähern sich nun dem Rentenalter an. Und zumindest im Garten tritt mehr und mehr der Erholungsfaktor vor den Nutzfaktor. Im Alltag lässt das wohl noch etwas auf sich warten.“

 "Unser Gartenhaus im Grünen, ein Plätzchen zum Erholen und Wohlfühlen", zeigen sich Richard und Lilo Spaag aus Unterschüpf begeistert.

„Unser Gartenhaus im Grünen, ein Plätzchen zum Erholen und Wohlfühlen“, zeigen sich Richard und Lilo Spaag aus Unterschüpf begeistert.

„Eine Oase der Ruhe und Entspannung im japanischen Stil mit Bonsai, Teich und Zengarten“, schreibt Robert Landwehr aus Igersheim-Harthausen zu seinem Gartenfoto.

„Eine Oase der Ruhe und Entspannung im japanischen Stil mit Bonsai, Teich und Zengarten“, schreibt Robert Landwehr aus Igersheim-Harthausen zu seinem Gartenfoto.

„Jahrelanger Stillstand oder wenig Blüten, jetzt plötzlich mit voller Wucht massenweise Blüten“, erzählt Rolf Arnold aus Schlierstadt über seinen Trompetenbaum.

„Jahrelanger Stillstand oder wenig Blüten, jetzt plötzlich mit voller Wucht massenweise Blüten“, erzählt Rolf Arnold aus Schlierstadt über seinen Trompetenbaum.

"Der selbst angelegte Bachlauf ist für uns der schönste Ort zur Entspannung", schreiben Roswitha und Roland Seitz aus Gerchsheim.

„Der selbst angelegte Bachlauf ist für uns der schönste Ort zur Entspannung“, schreiben Roswitha und Roland Seitz aus Gerchsheim.

Indisches Blumenrohr blüht im Eingangsbereich von Simone Stahl.

Indisches Blumenrohr blüht im Eingangsbereich von Simone Stahl.

„Vor 8 Jahren haben wir unseren Garten in Teilen umgestaltet und dabei Sitzplatz und ein buntes Rosenbeet angelegt. Seitdem erfreut er uns Jahr für Jahr mit zunehmendem Blütenflor, den wir als Rentner nun auch richtig genießen können. Viele weitere bunte Blumen ergänzen dieses fröhliche und einladende Ensemble. Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber wir lieben es“, schreiben uns Otto und Ute Brenneis aus Buchen.

„Vor 8 Jahren haben wir unseren Garten in Teilen umgestaltet und dabei Sitzplatz und ein buntes Rosenbeet angelegt. Seitdem erfreut er uns Jahr für Jahr mit zunehmendem Blütenflor, den wir als Rentner nun auch richtig genießen können. Viele weitere bunte Blumen ergänzen dieses fröhliche und einladende Ensemble. Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber wir lieben es“, schreiben uns Otto und Ute Brenneis aus Buchen.

Eine „schöne farbige Gartenecke aus unserem Garten“ , sandten uns Willi und Gudrun Heffner aus Buchen /Hettinge zu.

Eine „schöne farbige Gartenecke aus unserem Garten“ , sandten uns Willi und Gudrun Heffner aus Buchen /Hettinge zu.

Willi und Gudrun Heffner

 

Related Posts

Redaktionsgespräch zum Thema Diesel und zur Zukunft des Automobils
„Auf den Spuren der Müller“
Mudau Aktiv – Jahresprogramm 2017

4 Responses

Kommentar verfassen