GeoKoffer für das Burghardt-Gymnasium

Wichtigste Gesteine Süddeutschlands im Überblick

Buchen. Eine schöne Geste der Firma SHB, der Schotterwerke Hohenlohe-Bauland. Geschäftsführer Dr. Martin Westermann überreichte der Fachschaft Geographie einen GeoKoffer im Wert von 500 Euro. Der Koffer beinhaltet Handstücke der wichtigsten Gesteine Südwestdeutschlands und ausführliche Beschreibungen. Er kann sehr gut bei den vielfältigen Exkursionen der Fachschaft Geographie im Rahmen ihres Auftrags als Schwerpunktschule für Geographie eingesetzt werden. Auch die Geopark-AG freut sich auf die anschaulichen Materialien und ihren Einsatz im Unterricht und Gelände.

V.l.n.r. Michelle Schwingel, Schulleiter Jochen Schwab, Walter Kammerer, den Geschäftsführer der SHB Dr. Martin Westermann, Christian Schirmer und Lena Führinger (alle genannten Lehrer Mitglieder der Geo-Fachschaft). Foto: Manuel Matt

Schulleiter Jochen Schwab dankte Dr. Martin Westermann. Beide beschrieben die Kooperation des Steinbruchbetriebs und der Fachschaft Geographie als vielfältig und wertvoll. Muschelkalkgestein aus dem Bauland wird hauptsächlich beim Straßenbau eingesetzt. Der dringende Bedarf an den Rohstoffen ist mit Eingriffen in die Natur und den Lebensraum verbunden. Die daraus resultierenden Nutzungskonflikte kann man am besten vor Ort kennen lernen und abwägen. Die fossilienreichen Kalksteine laden auch einfach nur zum Klopfen und Finden ein. Seit über 10 Jahren genehmigen die SHB Exkursionen des BGB in ihre Betriebe. Schulklassen und Geographiekurse aus dem BGB und vielen anderen Gymnasien, Referendarkurse, Geopark-Ranger und zahlreiche weitere Gäste haben angeleitet Einblicke in die faszinierende Welt der Steinbrüche nehmen können. Das geologische Archiv geht auf über 240 Millionen Jahre zurück. Ein gewaltiger Zeitraum, der nur mit viel Exkursionsausrüstung erfahrbar und begreifbar ist. Dazu gehört jetzt auch der GeoKoffer.

Related Posts

Jugendberufsagentur gegründet
Workshop: „Zukunft Radverkehr“
„Perle in der Schullandschaft“