Überall und schnell nach Vergünstigungen suchen

BAD WINDSHEIM/ NEUSTADT AISCH. Über 130.000 Bürgerinnen und Bürger haben die Bayerische Ehrenamtskarte aufgrund ihres besonderen ehrenamtlichen Engagements bereits erhalten. Im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim sind aktuell 2087 Personen in Besitz einer gültigen Karte. Mit ihr erhalten die Ehrenamtlichen eine Vielzahl attraktiver Angebote. Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration stellt für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte seit kurzem eine kostenlose App zur Verfügung. Mit ihr können sie die zahlreichen Vergünstigungen von öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Anbietern in Bayern durch Lokalisierung des eigenen Standortes mobil abrufen und sich auf einer Navigationskarte den Weg dorthin anzeigen lassen. „Wir wollen den Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren, etwas zurückgeben. Die Ehrenamtskarte – nun zusammen mit der App – ist ein Zeichen der Anerkennung. Sie verbindet Dank und Wertschätzung mit einem praktischen Nutzen“, erklärt Staatssekretär Johannes Hintersberger. „Gerade heutzutage ist es für die Inhaber der Ehrenamtskarte wichtig, die vielfältigen Angebote überall und schnell auf ihren Mobilgeräten einsehen zu können. Auf diese Weise können sie noch besser von den Vergünstigungen profitieren.“

Die App „Ehrenamtskarte Bayern“ erläutert das jeweilige Angebot und stellt Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibungen zur Verfügung. Die rund 5.000 Angebote in kommunalen Einrichtungen sowie bei öffentlichen und privaten Anbietern in Bayern werden in den Kategorien Auto/Zweirad, Multimedia, Gesundheit, Sport/Wellness, Bildung/Kultur/Unterhaltung, Dienstleistungen/Finanzen, Mode/Beauty, Wohnen/Haus/Garten, Freizeit/Reise/Unterkünfte, Essen/Trinken/Gastronomie angezeigt.

Die App ist geeignet für Smartphone und Tablet (Android- und iOS-Version) und kann kostenlos über den Google Play Store bzw. Apple App Store heruntergeladen werden. Weitere Informationen zur Bayerischen Ehrenamtskarte unter www.ehrenamtskarte.bayern.de, www.kreis-nea.de/qr/ehrenamtskarte oder direkt im

Landratsamt unter Tel. 09161 92-1009.

Advent in fränkischen Bauernstuben

Freilandmuseum feiert die Vorweihnachtszeit wie früher BAD WINDSHEIM. Am 1., 2. und 3. Adventssonntag am 3., 10. und 17. Dezember 2017 sind die Öfen in den Stuben im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim angeschürt und es duftet nach Bratäpfeln, Glühwein und Kartoffellebkuchen. Weihnachtliche Lieder, begleitet von Zither,...
weiter lesen

Weihnachtsmarkt vom 1. bis 22. Dezember

Gewerbeverein „Spitze“ lädt ein FEUCHTWANGEN.  Auch in der Festspielstadt an der Romantischen Straße findet in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Dieser erstreckt sich auf die Zeit vom 1. bis 22. Dezember und hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Donnerstag und Freitag von 17 bis 20 Uhr, Samstag von 16 bis...
weiter lesen

40. Weihnachtsmarkt Auflage

Anlässlich des Jubiläums warten besondere Programm-Highlights SCHOPFLOCH.  Die Tradition eines Weihnachtsmarktes hat in der Marktgemeinde Schopfloch schon eine lange Tradition. Bereits zum 40. Mal findet auch in diesem Jahr wieder eine solche Veranstaltung auf dem „Corrézer Platz“ statt. Ausschließlich ehrenamtlich betrieben, kann dieser Markt auf eine lange Historie verweisen. Anlässlich...
weiter lesen

SV Weinberg nicht zu stoppen

Tabellenführung konnte gefestigt werden WEINBERG/MOSBACH. An einem Wochenende, an dem fast alle Herrenspiele den spätherbstlichen Witterungsbedingungen zum Opfer fielen, konnten die Fußballerinnen des SV Weinberg zu ihrem Auswärtsspiel beim TSV Crailsheim antreten. Weil man dort über einen Kunstrasenplatz verfügt, kamen die Weinbergerinnen im Hohenlohischen zu einem hohen 5:1-Derbysieg. Damit konnte...
weiter lesen

Vorzeige-Funktionär Marcus Baumann vom SV Mosbach

Ehrenamtspreis aus den Händen von Philipp Lahm FEUCHTWANGEN/MOSBACH. Bei der 22. Ehrenamtspreisverleihung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) im Münchner GOP Varieté-Theater ging im Fußballkreis Nürnberg/Frankenhöhe im Bezirk Mittelfranken der Preis an den Juniorinnen-Trainer Marcus Baumann vom SV Mosbach. Der Geehrte durfte den Preis aus den Händen des Weltmeisters Philipp Lahm übernehmen....
weiter lesen

Dankeschön-Aktion für ehrenamtliche Helfer

Coca-Cola-Weihnachts-Truck fährt in Wilburgstetten vor WILBURGSTETTEN. Eine ganz besondere Dankeschön-Aktion gab es jetzt für die Mitglieder des ehrenamtlichen Helferkreises für Flüchtlinge und Migranten in Wilburgstetten. Weil deren Mitarbeiterin Katrin Marx mit Erfolg an einer Promotion-Aktion von Coca-Cola mit dem Titel „Danke sagen“ teilgenommen hatte, machte jetzt der Coca-Cola-Weihnachts-Truck überraschend Station...
weiter lesen
1 2 3 5