Eberstadt wird zum Lauf-Mekka

Die Läufer starteten in allen Altersklassen. Die Jugend gab alles. Foto: Axel Dressel

Buchen-Eberstadt. Nachdem der Weihnachtsmarkt, den die Unternehmer Marc und Volker Hofmann schon lange erfolgreich veranstalten, eine wundervolle Winter-Aktion vor dem Möbelhaus ist, fehlte den Unternehmern eine Geschichte für den Sommer. Durch den persönlichen Kontakt zu Joey Kelly (Ausdauer-Extrem-Sportler und Sänger der Kellyfamily) entstand eine Idee, die am vergangenen Wochenende in Eberstadt verwirklicht wurde. Zwei Tage mit Veranstaltungs-Angebote im Innenhof des kleinen Schlösschens waren geprägt vom Spendenlauf für Schulen und Kindergärten. Bei 150 Teilnehmern wären die Hofmanns schon glücklich gewesen. Fünfhundert Anmeldungen stellten die Organisation kurzfristig durchaus auf die Probe. Vor dem letzten Höhepunkt – dem Vortrag von Joey Kelly über seine extremen Abenteuer konnte Marc Hofmann schon die erste Bilanz ziehen. Jede der angetretenen Klasse, bzw. Gruppe erhielt vom Möbelhaus Die Grammlichs einen 50 Euro Grundbeitrag. Die gelaufenen Kilometer kamen dann obendrauf. Dreizehn Gruppen erliefen sich in Spenden Summe knapp 1.400 Euro. Die Einnahmen des Vortrages gingen direkt an den Kindergarten in Eberstadt. Klaus Dieter Heller nahm die Spende entgegen und überbrachte die Zusage, dass die Trägerschaft auch für die Zukunft gesichert sei. Danach stieg Joey Kelly in seinen Vortrag ein. Über eine Stunde hielt er das Publikum gebannt an seinen Lippen. Vom Turmspringen und der Wok-‚WM bei Stefan Raab bis zur Reise an den Südpol, von den acht Teilnahmen an Ironman-Veranstaltungen bis zu den Wüstenläufen oder der Durchquerung der USA und auch von Deutschland, hatte er unglaublich vieles zu erzählen. Seine Botschaft ist, Ziele sind wichtig. Mit mentaler Stärke lässt sich unglaubliches verwirklichen und „Gib mehr als du nimmst“. Der Spruch des strengen Vaters Dany Kelley ist: „Das Geld liegt auf der Straße.“ hat sich gerade bei seiner Familie immer wieder bestätigt. Selbst das aus seiner Sicht anspruchsvolle Projekt aktuell wieder als Kelly Familiy aufzutreten, realisiert sich gerade in Windeseile (17 Minuten nach Verkaufsstart war schon das erste Konzert im Fußballstadion ausverkauft….).

 

Das Hofmann-Team mit Joey Kelly erschöpft und glücklich nach zwei tollen Tagen. (v.l.: Architekt Dipl. Ing. Nico Hofmann, Volker Hofmann, Joey Kelly und Marc Hofmann) . Foto: Axel Dressel

Related Posts

Balancieren für Jedermann
Die Alla-Hopp Anlage im Zeichen der 19
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut
Landratsamt Ansbach gewinnt Fußballturnier

Kommentar verfassen

*